Es Wird Für Sie Interessant Sein

Rev Run und Justine Simmons teilen ihre Tipps zur Diabetesprävention

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. The Run-D.M.C. Rapper und seine Frau, Justine Simmons, haben die Mentalität von "Gesundheit ist Reichtum" entwickelt, um ihr Risiko von Diabetes zu reduzieren.Novo Nordisk

Joseph Simmons, besser bekannt als Rev Run der Hip-Hop-Gruppe Run-DMC, doesn habe keinen Diabetes. Aber er und seine Frau, Justine Simmons, werden mindestens einmal im Jahr überprüft . Das ist ein kluger Schachzug, weil beide Seiten ihrer Familie eine Geschichte der Krankheit haben, und fast 15 Prozent der Afroamerikaner sind vorbei Alter 20 wurde laut der American Diabetes Association diagnostiziert. Nicht nur das, aber Afro-Amerikaner mit Diabetes haben ein höheres Risiko für die Entwicklung von Komplikationen wie Blindheit, Amputation und Nierenerkrankungen.

Die drohende Gefahr von Diabetes trifft in der Nähe von zu Hause in der Familie Simmons. Justine verlor ihren Vater an Diabeteskomplikationen und Revs Vater wurde ebenfalls diagnostiziert. Das Paar will nicht das selbe Schicksal für sich selbst oder ihre Kinder. Also haben sich Rev und Justine mit Novo Nordisk für seine Ask.Screen.Know Kampagne zusammen getan, die Menschen ermutigt, zu lernen, ob sie ein Risiko haben, an Diabetes zu erkranken und zu lernen, wie man gescreent wird.

Ich bin diese Stimme geworden, die jeden fragt: "Hast du einen Bildschirm bekommen?" und jeder drückt mich ab und sagt: "Ich weiß, was ich hier mache", sagt Rev. Aber Ihr Arzt wird Sie bei Ihrer jährlichen körperlichen Untersuchung nicht immer auf Diabetes überprüfen, also müssen Sie ihn oder sie bitten, es anzuheften, sagt Rev. Als Revs Freunde und Familie nach Jahren, in denen sie einfach dachten, dass sie waren, endlich gescreent wurden, ist er der Ansicht, dass sich seine Arbeit ausgezahlt hat. "Ich mag es, der Typ zu sein, der Sie auf dem Laufenden hält", sagt Rev.

Diabetes vorbeugen: Eine Familienangelegenheit

Der Plan der Familie, Diabetes zu vermeiden, geht nicht nur auf ein einmaljähriges Screening hinaus: Sie Bauen Sie gesunde Gewohnheiten in ihr tägliches Leben auf, um sicherzustellen, dass sie diabetes-frei bleiben.

Das beginnt damit, aufmerksam darauf zu achten, was sie essen. Die Familie lehnt sich eher an Gewürze als an kalorien- und fettdichte Lebensmittel an und hat weniger Zucker als Desserts gefunden. In diesen Tagen wird Rev nach einem Stück Obst statt nach einem Keks greifen, wenn er etwas Süßes begehrt. "Ich bin glücklich mit Wassermelonen - sehr glücklich", sagt er. "Obst funktioniert für mich." Die Familie macht andere Tauschgeschäfte, die Kalorien, aber keinen Geschmack reduzieren, wie zum Beispiel Reispflanzen eher als normal und MorningStar Farms Grillers Crumbles als eine magerere Basis für schlampige Joes als Hackfleisch.

Körperliche Aktivität ist auch ein großer Teil ihrer Routine. An jedem beliebigen Tag läuft Rev vier Runden um eine Spur in der Nähe seines Hauses. Er sagt, dass er es für seine eigene Gesundheit tut (und um seine Schrittzählungsziele zu erreichen) und sich nicht damit begnügt, mit anderen zu konkurrieren. "Ich werde hinter ein älteres Ehepaar kommen und sie schlagen lassen und was auch immer, ich gehe", sagt er. "Ich steige ein und bin stolz auf mich." Manchmal wird das tägliche Ritual zur Familienangelegenheit, wenn sein Sohn Diggy mitmacht. "Er rennt und ich gehe", sagt Rev. "Er geht schneller umher als ich, aber ich komme dorthin."

Gesundes Essen zu essen und regelmäßig Sport zu treiben sind zwei Schlüsselwege, um Diabetes in Schach zu halten, und sie sind in die "Gesundheit ist Wohlstand" Mentalität der Familie eingebaut. "Ich habe es auf die harte Tour gelernt", sagt Justine. "Wir waren im Urlaub. Ich bekam das richtige Haus, das ich mieten wollte und hatte alles eingerichtet, aber als wir ankamen, ging es meinem Mann nicht gut, meiner Tochter ging es nicht gut. Und es ließ mich sehen, dass Gesundheit vor all dem stehen sollte. Du kannst nichts genießen, wenn du nicht gesund bist. "Zuletzt aktualisiert: 9/28/2017

arrow