Es Wird Für Sie Interessant Sein

Zurücksetzen Ihrer Beziehung mit der Nahrung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Getty Images Erfahren Sie mehr über das Programm >>

Um die Insulinresistenz umzukehren, müssen Sie zuerst das Verhalten ändern, das zur Gewichtszunahme führte. Und während du dich auf diese Änderung des Lebensstils einlässt, wirst du deine Beziehung zu Essen neu definieren müssen. Du musst lernen, dich zu trainieren, um innezuhalten und nachzudenken, bevor du eine ungesunde Entscheidung triffst: Bevor du dir beispielsweise den Schoko-Donut auf der Arbeitsplatte schnappst, sage dir, dass das langfristige Vergnügen einer besseren Gesundheit das kurzfristige Vergnügen ausgleicht des Donuts.

Ihr Arzt hat wahrscheinlich erwähnt, dass Sie abnehmen müssen und Ihnen gesagt haben, ob Sie übergewichtig oder fettleibig sind. Sie können es selbst herausfinden, indem Sie Ihren Body Mass Index (BMI) bestimmen und Ihr Gewicht messen. Ein Mann mit einem Taillenumfang über 37 Zoll im Umfang oder eine Frau mit einem Taillenumfang über 31,5 Zoll gilt als fettleibig. Ihr BMI ist ein Maß für Ihr Körperfett basierend auf Größe und Gewicht; Die Zahlen gelten sowohl für erwachsene Männer als auch für Frauen. Nach Angaben der American Diabetes Association (ADA) gilt ein BMI von 25 bis 29,9 als übergewichtig und ein BMI von 30 oder mehr als adipös. Wenn Ihr BMI 25 oder höher ist, haben Sie ein höheres Risiko für Diabetes als eine Person, die nicht übergewichtig ist. Verwenden Sie das einfache Tool von Everyday Health, um Ihren BMI automatisch zu berechnen.

Füllen Sie die Lücken aus, um Ihre Nummer zu erhalten. Dann atmen Sie tief durch und beginnen Sie, sich Schritt für Schritt um sich selbst zu kümmern.

In Schritt 4 führen wir Sie durch die besten Ernährungsgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren und Ihren Blutzucker zu kontrollieren

Nächster Schritt: Testen Ihres Blutzuckerspiegels Aktualisiert: 10.10.2014

arrow