Es Wird Für Sie Interessant Sein

ÜBerwachung von Blutzucker bei Typ-2-Diabetes

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Menschen mit Typ-2-Diabetes müssen täglich wissen, wie gut Sie tun es mit Medikamenten, Diät und Lebensstiländerungen.

Kathy Honick, RN, CDE, ein Diabetes-Erzieher im Barnes Jüdischen Krankenhaus in St. Louis, erklärt, dass nicht nur regelmäßige Blutzuckertests Ihnen sagen, wenn Sie sind Wenn es gut geht, kann es "ein Muster von Höhen und Tiefen identifizieren, die außerhalb des Bereichs liegen können", wenn Ihre Werte nicht gut kontrolliert werden.

Diabetes Typ 2: Wann und wie Blutzucker zu kontrollieren

Tests finden vor den Mahlzeiten statt, besonders vor dem Frühstück, aber Ihr Arzt wird Ihnen sagen, was für Ihre Situation am besten ist. Sie können nach den Mahlzeiten oder am Abend testen, um einen niedrigen Blutzuckerspiegel zu überprüfen, bevor Sie schlafen gehen. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, um welche Zahlen Sie sich kümmern müssen und wann Sie sich für weitere Behandlungen oder Ratschläge in Verbindung setzen sollten.

Wenn Ihr medizinisches Team entschieden hat, dass es für Sie in Ordnung ist, die Anzahl der täglichen Tests zu reduzieren, Es ist wichtig, dass Sie häufiger Tests durchführen, wenn Sie krank sind oder Ihr Körper besonders gestresst ist. Honick sagt, dass Menschen mit Diabetes ihren Blutzuckerspiegel mindestens vier Mal am Tag überwachen sollten, wenn sie krank sind, und die Ergebnisse ihrem Arzt mitteilen sollten.

Um Ihren Blutzuckerspiegel zu testen, müssen Sie zuerst Ihre Hände mit Seife waschen warmes Wasser und trockne sie gründlich. Dann stechen Sie Ihre Fingerspitze mit einem kleinen Gerät namens Lanzette - nur ein oder zwei Tropfen Blut sind für den Test erforderlich. Nachdem Sie das Blut auf einen Teststreifen gelegt haben, legen Sie den Streifen in eine kleine Maschine oder ein Lesegerät, das als Glukometer bezeichnet wird. Das Blutzuckermessgerät sagt Ihnen, wie viel Zucker es in Ihrem Blut erkennt.

Typ-2-Diabetes: Ein Blutzuckermessgerät erhalten

Es gibt viele Arten von Blutzuckermessgeräten zur Auswahl - in der Tat kann die Entscheidung überwältigend sein. Aber es gibt Möglichkeiten, Ihnen dabei zu helfen.

Zum Beispiel haben Diabetes-Pädagogen oder Krankenschwestern in Diabeteskliniken Glukometer, mit denen sie am vertrautesten sind und die sie vielleicht empfehlen. Andere Zeiten, Firmen können Promotionen und werden kostenlos Monitore verschenken, so dass Sie ihr Produkt versuchen werden.

Phoebe, eine Krankenschwester in Baltimore, die seit einigen Jahren Typ-2-Diabetes hat, sagt, sie hat keine Vorliebe und hat es versucht viele verschiedene Glukometer. "Ich benutze, was immer mir mein Arzt gibt, wenn ich meinen jährlichen Check mache - es ist kostenlos!"

Unabhängig davon, welches System Sie verwenden, ist ein Logbuch ein wichtiges Werkzeug. Sie sollten ein Logbuch verwenden, um Ihre Blutzuckerwerte entsprechend den Tageszeiten aufzuzeichnen, an denen Sie sie überprüfen. Sie können ein kleines Notebook verwenden oder Ihre Nummern online verfolgen. Egal welche Methode Sie wählen, bringen Sie das Notebook oder einen Ausdruck der Online-Chart mit zu Ihren Arztterminen. Ihr Arzt oder das medizinische Fachpersonal können es sich ansehen, um nach Mustern oder Problemen zu suchen.

Typ-2-Diabetes: Verletzt der Blutzucker-Test?

Während das Stechen Ihres Fingers am Anfang nicht schmerzfrei ist, wird es einfacher Deine Finger gewöhnen sich daran. Und die Überwachungssysteme haben sich im Laufe der Jahre stark verbessert und benötigen weniger Blut, so dass die kleinsten Nadelstiche diese Aufgabe oft erfüllen.

Honick sagt, dass neuere Maschinen bequemer und bequemer sind, weil sie nicht Blut entnehmen müssen von Ihren Fingerspitzen, aber sie warnt: "Es wird empfohlen, dass die schnellste und sicherste Art der Blutglukoseüberwachung mit einem Fingerstick durchgeführt wird - insbesondere bei der Überwachung auf Episoden niedrigen Blutzuckerspiegels."

Phoebe stimmt zu; Sie hat Blut aus ihrem Unterarm gezogen. Sie erklärt: "Das Einzige, was ich sagen kann, ist, dass der Unterarm zwar ein viel" netterer "Ort ist, aber ich finde, dass er nicht so genau ist - meine Blutzuckerwerte sind immer 10 Punkte. Also benutze ich meine Finger . "

Im Laufe der Zeit sollten Sie sich mit der Durchführung dieses essentiellen und kritischen Teils der täglichen Diabetesversorgung vertrauter machen.Letzte Aktualisierung: 16.04.2009

arrow