Es Wird Für Sie Interessant Sein

Umgang mit Diabetes bei Erkältung oder Grippe

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die Erkältungs- und Grippesaison ist auf dem Weg. Und während kranke Tage alle niedermachen, haben Menschen mit Typ-2-Diabetes einige spezielle Überlegungen, wenn sie unter dem Wetter sind.

Neben der Wahl der richtigen Erkältungsmittel und dem Einvernehmen mit Ihrem Arzt über mögliche Dosisänderungen, gute Diabetesversorgung bedeutet, für die Tage vorbereitet zu sein, an denen Sie sich lieber nicht für einen Glukose-Check oder einen Imbiss aus dem Bett schleppen.

Wählen Sie die richtige Erkältungsmedizin

"Viele [Erkältungs- und Grippemedikamente] Medikamente, insbesondere Hustensaft, sind in Glukose hoch, "sagt Internist Danny Sam, MD, der Programmdirektor des Residenzprogramms bei Kaiser Permanente in Santa Clara, Calif. Seine Praxis spezialisiert sich auf erwachsene Diabetes.

Wenn Sie Diabetes haben, ist Ihre beste Wette eine Medizin das ist klar beschriftet zuckerfrei. Fast jede große Apotheke hat eine Handelsmarke für zuckerfreie Erkältungs- oder Hustenmittel, sagt Dr. Sam. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie Ihren Apotheker um Hilfe.

Blutzucker überprüfen Häufig

"Diabetes ist nicht so gut kontrollierbar, wenn Sie krank sind", beobachtet Sam. Dies ist der Fall, wenn Ihr Körper eine Infektion bekämpft und eine chemische Kaskade auslöst, die die Glukose- und Insulinreaktion Ihres Körpers verändern kann. Daher müssen Sie Ihren Blutzucker möglicherweise häufiger kontrollieren als normalerweise. Menschen mit Typ-2-Diabetes müssen möglicherweise ihren Blutzucker vier Mal am Tag überprüfen und ihren Urin auf Ketone überprüfen, wenn ihr Blutzuckerspiegel höher als 300 mg / dL ist.

Andere Medikamente, die Sie möglicherweise einnehmen müssen, wenn Sie es sind Übel können Ihren Blutzuckerspiegel beeinflussen:

  • Aspirin kann den Blutzuckerspiegel senken
  • Bestimmte Antibiotika können den Blutzuckerspiegel bei oraler Diabetesmedikation verringern.
  • Abschwellende Mittel können den Blutzuckerspiegel erhöhen

Plan anpassen

"Sie müssen Ihren Blutzucker häufiger überwachen und müssen möglicherweise Ihre Medikamente anpassen", sagt Sam. Manche Menschen finden ihren Blutzuckerspiegel häufiger, während andere, insbesondere solche, die an Magen- oder Durchfall leiden, unter Hypoglykämie oder niedrigem Blutzucker leiden. In jedem Fall müssen Sie wissen, wie Sie auf diese ungewöhnlichen Dips und Spitzen im Blutzucker reagieren.

"Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt, um Anweisungen zu erhalten, wie Sie Medikamente anpassen können", sagt Sam. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihre Blutzuckerwerte länger als 24 Stunden länger als 240 mg / dL bleiben.

Alternativ können Sie vor Beginn der Erkältungs- und Grippesaison mit Ihrem Diabetes-Betreuungsteam darüber sprechen, wie Sie Entscheidungen zur Medikation treffen können wenn du krank werden solltest. Finden Sie heraus, was der akzeptable Bereich des Blutzuckerwechsels ist - und wann genau Sie Ihren Arzt anrufen sollten. Schreiben Sie diese Anweisungen in ein Notizbuch, so dass Sie leicht darauf zurückgreifen können, wenn Sie krank werden.

Aber es gibt einige Dinge, die Sie nicht ändern sollten: Es sei denn, Ihr Diabetes-Pflegeteam oder Arzt hat aufgrund Ihres Blutzuckers etwas anderes angewiesen Ebenen, nehmen Sie Ihre Diabetes Medikamente wie verordnet.

Besser fühlen ohne Meds

Denken Sie daran, so elend wie Sie jetzt fühlen, Erkältungen und Grippe nicht für immer. Wenn du dich besser fühlen willst, pass auf dich auf. Das heißt:

  • Bleiben Sie hydratisiert. Trinken Sie viel Flüssigkeit. Kleine Schluckbeschwerden können Ihnen helfen, auch bei häufigem Erbrechen hydratisiert zu bleiben.
  • Snack. Vielleicht fühlen Sie sich nicht so, aber Sie sollten regelmäßig essen. Trinken Sie Flüssigkeiten wie Suppe oder Milch oder kleine Portionen leicht verdaulicher Nahrungsmittel wie Apfelmus, Cracker und Vanillewaffeln.

Es ist auch eine gute Idee, die Medikamente, die Sie einnehmen, sowohl bei Diabetes als auch bei Husten zu protokollieren und Erkältungssymptome, sowie die Ergebnisse Ihrer Blutzuckertests und andere Details Ihrer Krankheit.

Strategien zur Vorbeugung von Krankheiten

Wir möchten alle vermeiden, Erkältungen oder Grippe zu bekommen. Wenn Sie Typ-2-Diabetes haben, sollten Sie Ihre Krankheit am besten unter Kontrolle halten, um Krankheiten zu vermeiden. "Kontrollieren Sie den Blutzucker, wenn er gut ist", rät Sam.

Außer Kontrolle geratener Blutzucker erschwert es Ihrem Körper, Infektionen abzuwehren, auch solche, die zu Erkältungen und Grippe führen. Wenn Sie Ihren Blutzucker während Ihrer gesunden Tage unter Kontrolle halten können, werden Sie weniger Krankheitstage haben und wenn Sie krank werden, wird Ihr Körper in der Lage sein, schneller zurück zu springen.

Es ist auch eine gute Idee, Ihre jährliche zu bekommen Grippeimpfung und andere Impfungen, die für Ihre Altersgruppe empfohlen werden.Letzte Aktualisierung: 23.11.2011

arrow