Es Wird Für Sie Interessant Sein

Verwalten Sie Diabetes Typ 2, um die Herzgesundheit zu schützen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Menschen mit Typ-2-Diabetes leiden an verschiedenen Komplikationen, die nicht von der Krankheit verursacht werden als die Bedrohung für die Gesundheit des Herzens. Erwachsene mit Diabetes erkranken doppelt so häufig an Herzkrankheiten wie Menschen ohne Diabetes. Laut der neuesten Statistik der American Diabetes Association wurde bei mehr als zwei Dritteln der mit Diabetes in Verbindung stehenden Sterbeurkunden, die für Menschen im Alter von 65 Jahren oder älter ausgestellt wurden, eine Herzerkrankung festgestellt.

Fazit: Die Sorge um Ihre Herzgesundheit ist ein Wesentlicher Bestandteil des Diabetes-Managements.

Diabetes-Management: Die Diabetes-Herz-Gesundheit-Verbindung

Menschen, die ihre Diabetes nicht bewältigen können, haben einen erhöhten Blutzuckerspiegel, und diese hohen Werte erhöhen das Herzinfarktrisiko. Im Laufe der Zeit kann ein hoher Blutzucker dazu führen, dass Blutgefäße dicker und schmaler werden, wodurch es für Blut schwieriger wird, frei zu fließen. Das Herz ist gezwungen, härter zu arbeiten, um den Rest des Körpers mit Blut zu versorgen, wodurch es sich abnutzt.

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben auch ein höheres Risiko für andere Komplikationen, die zu Herzerkrankungen beitragen. Dazu gehören:

  • Adipositas
  • hohe LDL oder "schlechte" Cholesterinwerte
  • niedrige Werte von "gutem" HDL-Cholesterin
  • erhöhte Triglyzeridspiegel
  • Bluthochdruck

wenn Sie zwei entwickeln von diesen Komplikationen, zusammen mit den hohen Blutzuckerspiegeln, die mit Diabetes kommen, werden Sie betrachtet, um eine Bedingung zu haben, die als metabolisches Syndrom bekannt ist. Menschen mit metabolischem Syndrom haben ein noch größeres Risiko für eine koronare Herzerkrankung, zusammen mit Problemen wie Schlaganfall und periphere arterielle Verschlusskrankheit, die von der Ansammlung von Plaque an den Arterienwänden herrühren.

Diabetes managen: Gute Herzgesundheit praktizieren

Hier sind die Schritte, die Menschen mit Typ-2-Diabetes nehmen können, um ihre Herzgesundheit zu schützen:

  • Halten Sie den Blutzuckerspiegel konstant. Aktiv Diabetes zu verwalten und den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten, kann einen großen Beitrag leisten Komplikationen bei Diabetes, einschließlich Herzerkrankungen.
  • Abnehmen. Adipositas ist ein Hauptfaktor sowohl bei Typ-2-Diabetes als auch bei Herzerkrankungen. Indem Sie abnehmen und es abhalten, können Sie Ihre Kontrolle über Ihren Blutzuckerspiegel verbessern, Ihren Blutdruck senken und Ihren Cholesterinspiegel senken. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie viel Gewicht um Ihre Taille und Ihren Bauch tragen, da zusätzliches Fett an diesen Stellen das Risiko einer Herzerkrankung erhöht.
  • Senkung des Cholesterinspiegels. LDL-Cholesterin kann sich in Ihren Blutgefäßen ansammeln, Plaque entlang Ihrer Arterienwände bilden. Diese Plaque-Ansammlung ist noch gefährlicher für diejenigen mit Diabetes, die bereits die Aussicht auf enge Blutgefäße von der Krankheit haben. Essen fettarme und cholesterinfreie Lebensmittel können Ihnen helfen, Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Medikamente sind auch verfügbar, um Cholesterin zu senken.
  • Übung. Körperliche Aktivität kann Ihnen helfen, schneller Gewicht zu verlieren und Ihren Blutdruck senken. Übung erhöht auch Ihre Niveaus von HDL-Cholesterin, das hilft, LDL-Cholesterin und Triglyceride von Ihrem Blutstrom zu entfernen, Ansammlung von Arterien-Plaques zu verhindern.
  • Beenden Sie das Rauchen. Rauchen ist eine schreckliche Gewohnheit für jedermann, aber besonders für Menschen mit Typ 2 Diabetes. Rauchen verengt die Arterien und verstärkt die Verengung, die bereits durch Diabetes verursacht wird.

Denken Sie daran, dass Menschen mit Diabetes, die bereits einen Herzinfarkt erlitten haben, gute Chancen haben, eine Sekunde zu bekommen tödlich. Diese sehr ernste Krankheit hat sehr ernste Konsequenzen, aber Sie können Maßnahmen ergreifen, um Ihr Risiko von Komplikationen zu reduzieren.Letzte Aktualisierung: 9/6/2012

arrow