Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ist die Mittelmeerdiät für Diabetes am besten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Jahre der Forschung zeigen das Diese Art zu essen bietet Vorteile für Menschen mit Typ-2-Diabetes.Thinkstock

Nach einer Mittelmeerdiät kann Menschen mit Typ-2-Diabetes helfen, Blutzuckerkontrolle zu verbessern und Gewicht zu verlieren, während die Befriedigung der Geschmacksknospen mit frischen, würzigen Zutaten.

Die Diät - die ihren Namen von den traditionellen Ess- und Kochgewohnheiten der Menschen in den Mittelmeeranrainerstaaten hat - wurde schon lange wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile untersucht, aber die Forschung legt nahe, dass dieser Ansatz auch für Menschen mit Typus Vorteile bietet 2 Diabetes.

In einer im März 2013 im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie verglichen Forscher in Großbritannien die mediterrane Ernährung mit vegetarischen, veganen und kohlenhydratarmen Kohlenhydrate mit hohem Proteingehalt, hoher Ballaststoffdichte und niedrigem glykämischen Index, und stellten fest, dass die Mittelmeerdiät an der Spitze lag.

Studienteilnehmer nach mediterranem, glykämischem Index, kohlenhydratarmen und eiweißreichen Diäten alle erlebten eine bessere Blutzuckerkontrolle, was durch ihre niedrigeren A1C-Werte angezeigt wurde. (A1C ist ein Maß für den durchschnittlichen Blutzuckerspiegel über einen Zeitraum von drei Monaten.) Jedoch haben die Menschen nach der Mittelmeerdiät erhebliche zusätzliche Vorteile gesehen - sie haben das meiste Gewicht verloren und eine verbesserte kardiovaskuläre Gesundheit einschließlich besserer Cholesterinspiegel gesehen.

Die Mittelmeerdiät ist reich an Obst und Gemüse und verwendet Vollkornprodukte und mageres Eiweiß, wie Fisch, sowie Olivenöl und Nüsse als Fettquellen ", sagt Betul Hatipoglu, MD, Endokrinologe und klinischer Professor an der Medizin an der Cleveland Clinic Lerner College der Medizin in Ohio. "Diese gesunden Entscheidungen machen die Ernährung sehr reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und Ballaststoffen, und beide sind bekannt, um den Cholesterinspiegel und den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern zu senken."

Die Mittelmeerdiät ermöglicht auch Rotwein, fettfreie oder fettarme Milchprodukte (wie Joghurt), Eier und mageres Fleisch alle in Maßen, sagt der Everyday Health Ernährungswissenschaftler Kelly Kennedy, RD. Aromatisiertes Essen mit Kräutern und Gewürzen anstelle von Salz wird ebenfalls gefördert.

"Die mediterrane Ernährung wirkt sich positiv auf Blutzucker und Blutdruck sowie auf Cholesterin aus", sagt Kennedy. "Es ersetzt gesättigte Fette und Transfette in der Regel durch ungesättigte Fette könnte den positiven Effekt auf die Insulinsensitivität erklären. "

Erstellen eines mediterranen Ernährungsplans zu Hause

Der Wechsel zu einer mediterranen Ernährung ist nicht so radikal oder kompliziert, wie es klingen mag - und obwohl wir Sie nicht davon abhalten würden Besuchen Sie, Sie müssen nicht nach Südeuropa umziehen, um den Essstil der Region zu übernehmen. Wie viele gesunde Diäten beginnt es mit der Auswahl von frischem Obst und Gemüse, wann immer es möglich ist, und der Verwendung von mageren Proteinquellen wie Fisch, Huhn ohne Haut und Hülsenfrüchten statt rotem Fleisch, sagt Dr. Hatipoglu.

Fülle deine Küche mit ein paar Klammern, um Ihnen den Übergang zu erleichtern. Wie Kennedy sagt: "Der Schlüssel zur Mittelmeerdiät ist, dass sie minimal verarbeitete Lebensmittel hervorhebt." Hier ist eine Einkaufsliste, die Ihnen hilft, sich einzudecken:

  • Vollkorn Versuchen Sie braunen Reis, Gerste, Quinoa, Bulgur, Farro, Buchweizen und Weizenbeeren Wählen Sie Vollkornbrot, Brötchen, Tortillas und Pasta.
  • Samen, Nüsse und Hülsenfrüchte Gute Wahl sind Kidneybohnen, Kichererbsen, Linsen, Mandeln, Walnüsse, Pistazien und Sonnenblumen und Sesamsamen.
  • Gemüse Mit Avocados, Paprika, Rosenkohl, Spargel, Oliven, Tomaten, grünem Blattgemüse, Gurken und Auberginen auf einen Regenbogen malen.
  • Früchte Verzweige dich von deinen üblichen Favoriten und kaufe Melonen, Feigen, Datteln, Weintrauben und Granatäpfel, zusätzlich zu alten Früchten wie Zitrusfrüchten, Beeren und Äpfeln.
  • Frischer Fisch Herzgesunde Auswahl fetter Fisch wie Lachs, Sardinen und Heilbutt - alle reich an Omega-3-Fettsäuren.
  • Gesunde Milchprodukte Wählen Sie fettreduzierten Käse und fettarmen oder fettfreien Joghurt und Milch.
  • Kräuter und Gewürze Saisonlebensmittel mit geschmackvollen und gesunden Wahlen wie Basilikum, Knoblauch, Kreuzkümmel, Nelken, Zimt, Chilipulver, Safran, Minze, Ingwer, Oregano, Muskatnuss und Rosmarin.
  • Gesunde Öle zum Kochen Anstelle von Butter mit gesunde Fette wie Canola, Traubenkernöl und extra natives Olivenöl.

Versuchen Sie einige einfache Methoden, um die mediterrane Ernährung in Ihr Leben zu integrieren - wie fettes Fleisch für Bohnen, Linsen und Fisch zu tauschen und mehr Obst und Gemüse hinzuzufügen Ihr Teller, und macht die meisten Ihrer Körner ganze - und Sie sollten große Verbesserungen in Ihrer Gesundheit sehen.Letzte Aktualisierung: 7/17/2 017

arrow