Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie heißes und kaltes Wetter Ihren Blutzucker beeinflusst

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. iStock

3 Tipps für eine bessere Blutzuckerkontrolle

Sorgen Sie unabhängig von der Jahreszeit dafür, dass Ihre Teststreifen und Medikamente an einem trockenen, kühlen Ort aufbewahrt werden.

Suchen Sie einen wetterfesten Ort für das ganze Jahr. Trainieren Sie in Ihrem Wohnzimmer oder in einem Fitnessstudio oder gehen Sie einfach in Ihrem örtlichen Einkaufszentrum.

Halten Sie Ihr Gewicht das ganze Jahr in Schach. Es ist einfach, auf die Pfunde zu packen, wenn es heiß oder kalt ist. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts ist der Schlüssel zur Blutzuckerkontrolle.

Wenn die Temperaturen außer Kontrolle geraten, kann dies auch Ihren Blutzuckerspiegel beeinflussen. Sowohl heißes als auch kaltes Wetter kann Ihre Testausrüstung und Ihre Medikamente beeinträchtigen und sich negativ auf die Fähigkeit Ihres Körpers auswirken, Insulin zu produzieren und zu verwenden.

Forschungsergebnisse zeigen, dass mehr Menschen mit Diabetes in der Notaufnahme landen und wegen Hitzekrankheit ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Zahl der Todesfälle bei Diabetespatienten aufgrund von Hitzebeschwerden nimmt im Sommer ebenfalls zu. Niedrige Temperaturen können auch für Menschen mit Diabetes ein Problem sein.

Aber Sie müssen nicht die Umwelt die Oberhand haben lassen. Mit ein paar cleveren Vorkehrungen kannst du Mutter Natur austricksen. Hier sind die Anpassungen, abhängig davon, wo Sie leben und die Wettervorhersage.

6 Tipps, um die Sommerhitze zu überleben

Führen Sie diese Schritte, um Ihre Diabetes unter Kontrolle zu halten, wenn die Temperatur steigt:

Bleiben Sie hydratisiert Lori Roust, MD, Endokrinologe an der Mayo Clinic in Arizona, erklärt: "Das Problem ist, dass Menschen in der Hitze leicht dehydrieren. Wenn Sie dehydriert sind, haben Sie höhere Konzentrationen von Blutzucker, weil weniger Blut durch Ihre Nieren fließt. Mit weniger Blut arbeiten Ihre Nieren nicht so effizient, um überschüssige Glukose (Blutzucker) aus Ihrem Urin zu entfernen. "Wenn es heiß ist, trinken Sie viel Wasser oder zuckerfreie Getränke. Warten Sie nicht, bis Sie durstig sind, um die Flüssigkeit aufzufüllen.

Lagern Sie Ihre Medikamente richtig. Hohe Sommertemperaturen können Ihre Diabetes-Medikamente, Blutzuckermessgeräte und Diabetes-Teststreifen beeinflussen. "Wenn es heiß ist, können Insulin und andere Medikamente leicht abgebaut werden", sagt Dr. Roust. Achten Sie darauf, Ihre Medikamente richtig zu lagern - außerhalb der extremen Hitze. Lassen Sie sie beispielsweise an einem schwülen Sommertag nicht im Auto liegen. "Es könnte bis zu 150 Grad in Ihrem Auto kommen", warnt Roust.

Wenn Sie auf Reisen sind, vergessen Sie nicht, Ihre Medikamente Typ 2 Diabetes mitzunehmen. Möglicherweise müssen Sie sie in einem Kühler mit einem Eisbeutel tragen. Seien Sie nur sicher, dass sie nicht direkt auf Eis oder dem Eisbeutel sitzen.

Bleiben Sie der Hitze des Tages fern. Sport ist ein wichtiger Teil des Diabetes-Managements und der Blutzuckerkontrolle. Aber Sie wollen nicht draußen während der heißesten Zeit des Tages trainieren. "Begeben Sie sich morgens als erstes in die Bewegung oder wenn die Sonne untergeht", rät Angela Ginn, RD, Diabetespädagogin am Zentrum für Diabetes und Endokrinologie der Universität Maryland und Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik. Eine andere Möglichkeit ist es, in einem klimatisierten Fitnessstudio zu trainieren.

Kennzeichnet Zeichen von niedrigem Blutzucker. Einige der Symptome der Hitzeerschöpfung sind ähnlich denen von niedrigem Blutzucker oder Hypoglykämie. Dazu gehören Schwitzen, Benommenheit, Zittern und Verwirrung. "Sie können denken, es ist die Hitze und nicht erkennen, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu gefährlichen Tiefs gefallen sind", warnt Roust. Achten Sie auf die Warnzeichen von niedrigem Blutzucker und halten Sie einige Kohlenhydrate mit, um zu essen, wenn Sie Ihren Blutzucker erhöhen müssen. Haben Sie einen Plan für einen medizinischen Notfall.

Testen Sie häufiger. Sie müssen Ihren Blutzuckerspiegel möglicherweise häufiger testen, damit Sie Ihr Insulin und Ihre Ernährung nach Bedarf anpassen können. Sprechen Sie mit Ihrem Diabetesberater über Richtlinien, wenn Sie sich über den besten Zeitplan nicht im Klaren sind, sagt Ginn.

Achte auf deine Füße. Menschen mit Diabetes sind anfällig für Probleme mit ihren Füßen. Im Sommer stehen Sie vor der Versuchung, barfuß zu gehen oder offene Sandalen zu tragen, die Ihre Zehen freilegen. Trage immer Schuhe, die gut passen - auch in den wärmeren Monaten - und am Ende des Tages, überprüfe deine Füße auf Schnitte, Kratzer, Blasen oder Prellungen. Ignoriere Verletzungen an deinen Füßen nicht. Holen Sie sich sofort eine medizinische Behandlung.

6 Möglichkeiten, Ihren Diabetes-Versorgungsplan im Winter zu sichern

Einfrieren von Körpertemperaturen und schlechtem Wetter kann es schwieriger machen, auf dem Diabetes zu bleiben. Folgendes ist in den kälteren Monaten zu beachten:

Halten Sie Ihre Vorräte vor Kälte geschützt. Genau wie extreme Hitze kann extreme Kälte Ihr Insulin beeinträchtigen und dazu führen, dass Ihr Glukosemonitor nicht mehr funktioniert. Lassen Sie keine Vorräte im Auto liegen, wenn die Außentemperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen.

Tun Sie Ihr Bestes, um nicht krank zu werden. Der Winter ist kalt und Grippezeit. Wenn Sie krank sind, sind Sie gestresst und Stress kann Ihren Blutzucker erhöhen. Wenn Sie sich nicht gut fühlen, essen Sie wahrscheinlich nicht richtig. Waschen Sie Ihre Hände oft mit Seife und Wasser, so dass Sie keine Keime verbreiten. Ginn empfiehlt "Diabetespatienten haben zu Hause ein Kit für den Krankenstand und füllen es mit Suppe, zuckerfreien Hustenbonbons, Tee - Dinge, mit denen Sie sich besser fühlen und die Sie leicht erreichen können." Achten Sie auch darauf, sich dagegen zu impfen die Grippe.

Vermeiden Sie die Pfund zu packen. Die Behandlung von Typ-2-Diabetes in den Ferien kann schwierig sein. Viele saisonale Leckereien sind mit Kohlenhydraten beladen, die Ihren Blutzuckerspiegel ansteigen lassen dass Sie den Frühling nicht ein paar Kilo schwerer grüßen, schon eine kleine Gewichtszunahme erschwert die Kontrolle Ihres Diabetes und Blutzuckerspiegels.

Behalten Sie Ihre Füße im Auge. Diabetes kann zu Gefühlsverlust führen Schützen Sie sie mit den richtigen Winterschuhen, besonders im Schnee Tragen Sie Feuchtigkeitscreme auf Ihre Füße auf, um Ihre Haut gesund zu halten Kontrollieren Sie sie regelmäßig, und wenn Sie eine Verletzung bemerken, die nicht abheilt, suchen Sie einen Arzt auf Warten Sie nicht.

Wärmen Sie Ihre Hände. "Wenn Ihre Hände kalt sind, m Sie müssen sie aufwärmen, um eine gute Blutzuckermessung zu bekommen ", sagt Roust. Waschen Sie sie vor dem Test in warmem Wasser.

Ihr Messgerät funktioniert am besten, wenn es in einem Raum mit einer Temperatur zwischen 50 und 104 Grad Celsius aufbewahrt wird.

Überspringen Sie Ihre Trainingseinheiten nicht. Es kann schwierig sein im Winter motiviert zu trainieren. Aber Bewegung ist ein wichtiger Teil der Blutzuckerkontrolle. Es hilft, wenn Sie sich in Schichten kleiden, wenn Sie draußen in der Kälte trainieren. Oder besuchen Sie ein Fitnessstudio, in dem Sie trainieren können. Eine weitere Option: Work in Bewegung zu Hause durch die Treppe zu nehmen, Gewichte zu heben und zu videos.Last Aktualisiert: 8/17/2016 Verwalten von Diabetes während Erkältung und Grippe SaisonEine saisonale Erkältung kann eine Blutzuckerspitze verursachen.RechtlicheFälscheineichen Das ist wahr! Krank zu sein, belastet den Körper, wodurch der Blutzuckerspiegel steigen kann. Bestimmte kalte Medikationen können Blutzucker auch erhöhen. MEHR 7 Things Your Pharmacist Wants You to Know About Diabetes 7 Dinge, die Ihr Apotheker Sie über Diabetes wissen möchte 11 Everyday Things That Spike Blood Sugar 11 Alltägliche Dinge, die Blut-Zucker spucken

arrow