Es Wird Für Sie Interessant Sein

Mike Golic von ESPN behandelt niedrigen Blutzucker und Diabetes

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Nach neun Jahren als Defensive Tackle in der NFL, Mike Golic, Co-Gastgeber der Die beliebte ESPN-Radiosendung "Mike and Mike in the Morning" war es gewohnt, harte Workouts zu bestehen. Als er eines Morgens im Fitnessstudio anfing, sich wackelig und schwindlig zu fühlen, tat er, wozu er ausgebildet worden war: "Der Athlet in mir kam heraus und sagte:, Dring ihn durch. '"

Aber wenn die Erschütterungen und Benommenheit Schlimmer wurde ihm schließlich klar, dass sie mit seinem Typ-2-Diabetes zusammenhängen könnten. In der Tat hatte Golic eine Episode von niedrigem Blutzucker, eine sehr häufige Diabetes-Komplikation.

"Ich habe schließlich zwei und zwei zusammen", sagt Golic. "Ich habe nicht gefrühstückt, weil ich versuche, Gewicht zu verlieren - Fehler Nummer eins. Fehler Nummer zwei arbeitete extrem hart." Das Schwindelgefühl ging weg, sobald er sein Training abbrach, um einen Imbiss zu essen.

Was ist niedriger Blutzucker?

Niedriger Blutzucker, alias Hypoglykämie, tritt auf, wenn die Menge der Glukose im Blut zu niedrig fällt, um normal zu erhalten Körperfunktion. Das Problem kann durch das Überspringen von Mahlzeiten, anstrengende Trainingseinheiten (wie in Golics Fall) oder als Nebenwirkung bestimmter Diabetes-Medikamente, wie Insulin oder Sulfonylharnstoffe und Meglitinide, zwei häufige Klassen oraler Diabetesmedikamente, verursacht werden. Obwohl jeder eine Hypoglykämie erleben kann, sind Menschen mit Diabetes besonders anfällig, weil ihr Körper Schwierigkeiten hat, den Blutzucker zu regulieren.

Neben Benommenheit und Zittern sind Heißhunger, Angst, Schwitzen und Schläfrigkeit weitere häufige Anzeichen für einen niedrigen Blutzuckerspiegel Verwirrung und verwaschene Sprache. Unbehandelt kann eine Episode mit niedrigem Blutzucker schwerwiegende Folgen haben, einschließlich Krampfanfälle, Koma oder sogar Tod. Glücklicherweise kann niedriger Blutzucker in der Regel durch Essen oder Trinken einer kleinen Menge von einigen zuckerhaltigen Lebensmitteln behandelt werden, wie ein paar harte Bonbons oder eine halbe Tasse Fruchtsaft.

Ein Sportler behandelt mit Diabetes

Golics Hypoglykämie-Episode war ein Weckruf, um mehr über die Pflege seines Diabetes zu erfahren. Er spricht in Sportmetaphern, die für ihn selbstverständlich sind: "Mein neuer Trainer ist mein Arzt, und ich gehe über mein Spielbuch und meinen Plan. Das ist, was für mich funktioniert."

Diabetes war bei Golic nicht immer so hoch Radar. Da Golic's Vater, der heute 80 Jahre alt ist, in seinen Vierzigern mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurde, war sich Golic bewusst, dass der Zustand in seiner Familie lag. "Wir wussten, dass er es hatte, aber es wurde nicht viel geredet", sagt er. Aber als Golic vor etwa sechs Jahren während einer Routineuntersuchung seine eigene Diagnose erhielt, war es immer noch eine Überraschung.

Zum einen bemerkte er keine häufigen Diabetes-Zeichen - "Ich hatte keine Müdigkeit, häufiges Wasserlassen ", sagt er. "Also, als mein Arzt mir sagte, dass ich es hatte, war ich ein wenig geschockt."

Zusätzlich zu seiner Familiengeschichte von Diabetes hatte Golic auch mit Gewicht zu kämpfen, einem weiteren Hauptrisikofaktor (mehr als 85 Prozent der Menschen mit Typ 2) Diabetes sind übergewichtig oder fettleibig). In seinen Profi-Football-Tagen, wo er für die Houston Oilers, Philadelphia Eagles und Miami Dolphins spielte, wog er 300 Pfund. Aber nachdem er sich 1994 aus dem Spiel zurückgezogen hatte, hörte Golic auf zu trainieren und seine Diät zu beobachten: "Ich aß bei dem gleichen Clip, den ich gegessen habe, als ich spielte, was sicherlich zu Problemen führte", sagt er. "Wenn du Fußball spielst und fürs Fußballtraining trainierst, isst du viele Kalorien und verbrennst eine Menge Kalorien. Ich habe nicht darüber nachgedacht, was oder wie ich gegessen habe, bevor ich diagnostiziert wurde."

Nach einem Diabetes Playbook

Jetzt, im Alter von 48 Jahren, ist Golic viel achtsamer auf seine Gesundheit. "Sie können immer noch ein großartiges Leben führen [mit Diabetes]", sagt er. "[Aber] es muss eine Veränderung des Lebensstils sein." Er nennt Müsliriegel und Haferflocken als Lieblingsspeisen, aber er gibt gelegentlich Donut zu. "Du musst schlau sein bei deinen Entscheidungen. Du kannst fünf Büffelflügel essen, nicht 15."

Er versucht auch, seine drei Kinder (Söhne Mike Jr. und Jake - beide Notre Dame Linemen wie ihr Vater - und Tochter Sydney, ein wettbewerbsfähiger High School Schwimmer) über gesunde Essgewohnheiten und Sport zu unterrichten, in der Hoffnung, dass sie keinen Diabetes entwickeln ihr Vater und Großvater. "Die Schrift kann für sie an der Wand sein", sagt er, "aber hoffentlich ist die Schrift in Bleistift und kann gelöscht werden."

Und Golic möchte andere erreichen, die sich der Gefahren des Tiefs nicht bewusst sind Blutzucker und die Bedeutung von Diabetes zu verwalten. Er ist Partner des American College of Endocrinology und Merck auf der Website Blood Sugar Basics.

Experten sagen, der beste Weg, um niedrigen Blutzucker zu vermeiden, ist an Ihrem Diabetes-Management-Plan, einschließlich der Blutzuckerspiegel regelmäßig zu überprüfen. Sie sollten auch mit Ihrem Arzt oder Diabetesausbilder sprechen, wenn Sie Ihre Ess- oder Bewegungsgewohnheiten ändern, da dies eine Anpassung Ihrer Medikation erfordern kann.

"Sie müssen kontrolliert werden, Sie müssen eine Beziehung mit Ihrem Arzt haben, sagt Golic. "Ich habe es auf die harte Tour gelernt, und ich möchte nicht, dass andere auf die harte Tour lernen." Letzte Aktualisierung: 11.10.2011

arrow