Es Wird Für Sie Interessant Sein

Hilft Ihr Krankenversicherer bei Typ-2-Diabetes-Behandlung?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Shutterstock (2)

Immer mehr Krankenkassen gehen proaktiv vor Ansatz, um eskalierende Gesundheitskosten im Zusammenhang mit Typ-2-Diabetes zu kontrollieren. Statt nur zu bezahlen, um die Kranken zu behandeln, bieten einige Versicherer Leistungen an, um ihre Mitglieder gesund zu halten.

Schätzungsweise 23,6 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten - 7,8 Prozent der Bevölkerung - haben Typ-2-Diabetes und 57 Millionen Menschen haben Prädiabetes. Zusätzlich zu der physischen und emotionalen Belastung kosten Diabetes und seine Komplikationen hunderte Milliarden Dollar pro Jahr - 174 Milliarden Dollar allein im Jahr 2007.

Um Kosten zu senken und um sich an die sich verändernde US-Gesundheitspolitik anzupassen, viele Versicherungsunternehmen konzentrieren sich nun auf die Prävention von Typ-2-Diabetes, der mit ungesunder Ernährung, mangelnder Bewegung und Übergewicht einhergeht. Einige der größten Krankenkassen haben auch Programme ins Leben gerufen, die ihren Mitgliedern helfen, Typ-2-Diabetes besser zu bewältigen.

United Healthcare

United Healthcare hat sich mit dem YMCA zusammengetan und Apotheken im ganzen Land ausgewählt, um Mitgliedern zu helfen, ihr Risiko zu senken Entwicklung von Diabetes oder besserer Kontrolle ihrer Krankheit.

  • YMCA-Programm: United Health arbeitet mit YMCA-Gesundheitspädagogen und Lifestyle-Coaches zusammen, um Mitgliedern mit Diabetes-Risiko beizubringen, wie sie durch Diät und Sport abnehmen und damit aufhören können.
  • Pharmazie-Projekt: Die Versicherungsgesellschaft arbeitet auch mit Apothekern in ausgewählten Einzelhandelsapotheken wie Walgreens zusammen, um die Diabetes-Management-Fähigkeiten zu vermitteln.

CIGNA

CIGNA bietet zwei Diabetes-Programme an, darunter ein Wellness-Angebot Programm und Diabetes Management Programm

  • Programm zur Verbesserung des metabolischen Syndroms: Das Ziel dieses 90-tägigen Work-site-Programms ist die Bekämpfung des metabolischen Syndroms erhöht das Risiko, Typ-2-Diabetes zu entwickeln. In wöchentlichen einstündigen Sitzungen werden den Mitgliedern beigebracht, wie sie gesunde Verhaltensweisen anwenden können, wie mehr Sport treiben, besser essen und Stress reduzieren. Teilnehmer haben auch Zugang zu einer sozialen Netzwerkseite, um Erfahrungen auszutauschen und Unterstützung zu erhalten.
  • Well Aware-Programm: Dieses Programm bietet Cigna-Mitgliedern telefonischen Zugang zu einer persönlichen Krankenschwester und erinnert an wichtige Tests und Prüfungen. Lehrmaterialien werden ebenso wie regelmäßige Newsletters zur Verfügung gestellt.

Blaues Kreuz Blaues Schild

Blaues Kreuz Blaues Schild (BCBS) arbeitet im ganzen Land, um Fettleibigkeit bei Kindern zu verhindern und einen gesunden Lebensstil bei Kindern und Erwachsenen zu fördern. Hier sind nur einige der vielen Programme:

  • The Walk On! Herausforderung: Dieses Programm ermutigt Fünftklässler in Arizona, jeden Monat für mindestens 60 Minuten für den Monat Februar zu trainieren.
  • Color Me Healthy: Dieses Idaho-Programm wurde für Kinder im Vorschulalter entwickelt nahrhafte Lebensmittel und helfen jungen Kindern, Möglichkeiten für körperliche Aktivität zu erkunden.
  • Gesunde Gewohnheiten für gesunde Kinder: Dieser Ernährungs-und Aktivitätsführer für Eltern ist online verfügbar oder in gedruckter Form und lehrt gesunde Ernährung und körperliche Fitness Gewohnheiten.
  • Die Activate America-Initiative: Dieses YMCA-Programm wird vom BCBS finanziert, um Menschen jeden Alters für einen gesunden Lebensstil zu gewinnen.

Aetna

Das Aetna Health Connections-Disease-Management-Programm unterstützt Mitglieder bei mehr als 35 Erkrankungen einschließlich Diabetes. Das Programm bietet:

  • Eins-zu-Eins-Interaktion mit einem Gesundheitstrainer
  • Schulungsmaterialien, einschließlich vierteljährlicher Newsletter
  • Online-Ressourcen zur Überwachung des Gesundheitsstatus der Mitglieder
  • Ein Textmitteilungsprogramm für Mitglieder mit Diabetes das erinnert sie an routinemäßige Bluttests und andere lebenswichtige Screeningtests

Durch die Konzentration auf Prävention und, wenn nötig, Krankheitsmanagement können viele Versicherungsgesellschaften Ihnen helfen, gesund zu bleiben. Wenden Sie sich an Ihre Versicherung, um herauszufinden, welche Programme für Sie verfügbar sind.Letzte Aktualisierung: 28.06.2010

arrow