Es Wird Für Sie Interessant Sein

Chefs und Food Service Arbeitnehmer: Leben mit Diabetes on the Job

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Jamie Grill / Blend Images

Neuigkeiten von Starkoch Paula Deen - Wer schwärmt von Butter, Schlagsahne und frittierten Speisen - mit Typ-2-Diabetes rückt ihr Lebensstil und mögliche diabetische Folgen ins Rampenlicht. Aber Deen ist bei weitem nicht der einzige Koch, der gegen Gewicht und Diabetes kämpft. Das Phänomen ist so groß geworden, dass das Food Network kürzlich eine neue Reality-Show namens "Fat Chef" ins Leben gerufen hat, die den Kämpfen von 16 Lebensmittelprofis folgt, die ihre Gesundheitsprobleme, einschließlich Diabetes, managen.

Ein erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes ist a Realität für Köche und andere in der Lebensmittelindustrie, die lange Tage um verführerische Lebensmittel arbeiten. Diejenigen, die bereits an Diabetes leiden, sind möglicherweise noch mehr gefordert, sie zu kontrollieren.

"Der normale Arbeitskoch-Lebensstil, der sehr stressig ist und zu schlechten Essgewohnheiten führt, würde sich definitiv auf einen Typ-2-Diabetiker auswirken", beobachtet Bruce Konowalow, CCE , Kochlehrer am Art Institute of Dallas. Mit seinen 60 Jahren hat Konowalow seit seinem 48. Lebensjahr mit Typ-2-Diabetes gelebt, teilweise aufgrund seiner stressigen, rasanten Karriere als Koch.

Konowalow, der keine Familiengeschichte von Diabetes hat, sagt, er habe sie genommen ein aggressiver Ansatz zur Bewältigung der Krankheit. "Als ich herausfand, dass ich ein Problem hatte, gab ich sofort auf, Limonade zu trinken und begann dann, bessere Lebensmittel zu wählen", erinnert er sich. Für seine Diabetes-Diät beseitigte er Süßigkeiten, wählte Vollkornbrot über raffiniertem Mehl und änderte, vielleicht am wichtigsten, seine Arbeitsweise als Koch.

"Im Allgemeinen muss ich aufpassen, was ich esse", sagt er. "Bei der Arbeit muss ich den ganzen Tag Essen probieren, und dazu gehören Desserts, um die Schüler zu kritisieren, aber ich nehme nur einen kleinen Vorgeschmack." Er lernte auch, dass ein gesundes Frühstück ihm mehr Kontrolle über seine Essgewohnheiten während des Tages gibt. und er legt großen Wert auf ein gesundes Gewicht.

"Das Abnehmen scheint der beste Weg zu sein, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren", sagt Konowalow. Er verlor 40 Pfund auf der Atkins-Diät und sagt, dass er häufig für Übung geht, metformin nimmt, und - außerhalb der Testküche - einen gemäßigten Lebensstil lebt. "Ich überprüfe meinen Blutzucker nicht so oft, wie ich sollte", räumt er reumütig ein, aber er sieht seinen Arzt alle vier Monate, und alles, was er getan hat, scheint eine Verschlechterung zu verhindern. <

Typ 2-Diabetes verhindern

Während Konowalow sich um seine Diabetes kümmert, versucht Shawn H. Cooley, Chefkoch am Midland Memorial Hospital in Midland, Texas, dies zu verhindern.

"Ich arbeitete jahrelang in gut besuchten Restaurants, Country Clubs und Resorts ", Sagt Cooley. "Arbeiten, wo man alles probieren muss und Essen in großer Fülle ist, kann für jemanden, der versucht, gesünder zu werden, entmutigend sein." Cooley hat eine Familiengeschichte von Diabetes. 1995 hatte seine Mutter einen leichten Herzinfarkt und wurde mit Typ diagnostiziert Bald darauf erlebte sein Großvater eine ähnliche Erfahrung und starb schließlich an Herzkrankheiten.

Ein Teil von Cooleys Arbeit besteht darin, spezielle Mahlzeiten und Diätpläne für Patienten mit Diabetes zu erstellen, damit er weiß, wie die Diabetesdiät aussehen sollte Mit 40 Jahren, sagt er, weiß er auch, dass er übergewichtig und an Diabetes erkrankt ist, und er unternimmt Schritte, um es zu vermeiden, auch wenn seine Karriere Herausforderungen darstellt.

"Viele Köche können sich selbst zum Opfer fallen essen, wenn wir die Chance bekommen und oft nicht richtig trainieren oder schlafen ", sagt Cooley. "Ich bin keine Ausnahme. Jahrelang kam ich von einer 14- bis 16-Stunden-Schicht nach Hause, wo ich Mastspeisen aß und nur von dem vier Fuß großen Platz, auf dem ich auf der Service-Linie herumlief, Sport bekam."

Aber Cooley hat sein eigenes Risiko zu Herzen genommen und versucht, seine Diät und sein Gewicht zu halten. Dennoch, sagt er, "jedes Mal wenn ich eine Arztpraxis besuche, schaue ich mich wundernd an, ob ich die Krankheit selbst bekommen werde."

Essen und Diabetes in den Griff bekommen

Diabetes ist schwierig für alle, die vom Essen versucht werden und mit dem Gewicht zu kämpfen, aber es kann besonders schwer für Menschen im Essen Service sein, die eine Reihe von Barrieren für eine gute Gesundheit, einschließlich lange Stunden bei einer stressigen Arbeit, ständige Nahrung und Alkohol Versuchung und einen ungleichen Schlafplan gegenüberstehen.

"Viele Menschen versuchen, ihr Gewicht zu beobachten, besonders Diabetiker", stellt Cooley fest. "Typ-2-Diabetiker werden in der Regel später diagnostiziert und finden es schwierig, von Ernährungsgewohnheiten zu wechseln, die sie ihr ganzes Leben lang etabliert haben."

Hier sind Tipps, um das Wechseln zu erleichtern:

  • Frühstück. Sie Sie sind nicht allein, wenn Sie ohne Frühstück oder einen schlechten Ersatz wie einen Donut aus der Tür rennen, aber ein gesundes, ausgewogenes Frühstück kann helfen, Hunger und Heißhunger zu reduzieren, die Sie dazu verleiten, alles bei der Arbeit zu probieren Mittagessen und Snacks.
  • Anstatt sich auf das Essen zu verlassen, auf das Sie während der Arbeit Zugriff haben, planen Sie voraus. Zu wissen, dass Sie eine gesunde Mahlzeit oder einen Snack zu sich nehmen, kann Sie davon abhalten, sich am Arbeitsplatz zu viel zu essen. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt.
  • Machen Sie regelmäßige Kontrollen, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind. Nehmen Sie, wie empfohlen, Medikamente oder Insulin ein und arbeiten Sie weiter an anderen Zielen, wie zB Gewichtsverlust. Blutzucker überprüfen.
  • Dies ist der beste Weg, um die Reaktionen Ihres Körpers auf Ihren beschäftigten Lebensstil und Ihre arbeitsbezogenen Nahrungsmittelproben zu überwachen . Überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel so oft Sie den ganzen Tag über benötigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie mit zu niedrigen oder zu hohen Blutzuckerwerten umgehen und stellen Sie sicher, dass Sie bei der Arbeit Tests und andere Verbrauchsmaterialien bei sich haben, um diese Anweisungen auszuführen. Langsam.
  • Auch für Sachkundige Lebensmittel-Service-Arbeiter, eine totale Diät und Lifestyle-Überholung kann entmutigend sein. Nehmen Sie die Änderungen nacheinander vor. Probieren Sie mindestens eine gesündere Zutat in einem neuen Rezept, wie fettarmen Käse anstelle von Vollfett, oder fügen Sie zusätzliches Gemüse oder Vollkorn zu einem Auflauf. Wählen Sie das Feld über die Fabrik.
  • Fragen Sie sich, wo Sie Ihre eigenen persönliche Nahrungsmittel kommen aus und wählen mehr von denen, die ganz und frisch sind, anstatt verpackt und verarbeitet zu werden. Zähle Kohlenhydrate.
  • Du kannst davon nicht wegkommen. "Beobachten Sie Nahrungsmittel, die reich an Zucker und Salz sind, und beobachten Sie Ihre Kohlenhydratauswahl", betont Cooley. Achten Sie auf Portionsgrößen, wenn Sie knabbern, essen oder schmecken. Ein Teelöffel davon und ein Schluck davon summieren sich im Laufe des Tages. Eine Diabetesdiagnose bedeutet nicht, dass Sie aus der Küche kommen müssen - nur dass Sie alle gesunden Nahrungszubereitungstatsachen nehmen, die Sie kennen und fange an, sie auf dich selbst anzuwenden. Letzte Aktualisierung: 23.04.2012

arrow