Es Wird Für Sie Interessant Sein

Die besten hydratierenden Lebensmittel für Diabetes

Jeden Tag Diabetes Typ 2 Diabetes

Der Best Hydrating Foods für Diabetes

  • Von Stephanie Bucklin
  • Bewertet von Kelly Kennedy, RD
  • Zurück
  • Nächste
  • Dobra'nska Rena'ta / Stocksy; Thinkstock (2)

    Beeren

    Früchte mit Samen sind eine weitere gute ballaststoffreiche, feuchtigkeitsspendende Option. Beeren sind vor allem eine große Quelle von Antioxidantien wie Anthocyan, sagt Mitchell, und haben auch viel Vitamin C. Versuchen Sie Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren oder Himbeeren, und paaren Sie sie mit einigen proteinhaltigen Nüssen für einen nährenden Snack.

    Tracy stimmt zu und stellt fest, dass Beeren sowohl reich an Nährstoffen als auch wenig Kalorien enthalten - zum Beispiel haben acht mittelgroße Erdbeeren (etwa 1 Tasse) nur etwa 11 g Kohlenhydrate. Das gleiche gilt für & frac34; Eine Tasse Himbeeren und Brombeeren, sagt Tracy. Blaubeeren kommen mit ca. 16 g Kohlenhydraten pro Frak nur etwas höher. Tasse serviert.

    Wenn Sie sich nicht wie Beeren fühlen, können Sie sich für andere hydratisierende, samenhaltige Früchte entscheiden, einschließlich Kiwis und Wassermelonen, die beide Wasser, Ballaststoffe und Nährstoffe enthalten. Eine Tasse Wassermelone enthält etwa 11 g Kohlenhydrate und enthält fast eine Tasse Wasser, sagt Tracy, während eine Kiwi etwa 10 g Kohlenhydrate enthält. Noch besser? "Zwei Kiwis haben weniger Kohlenhydrate und liefern mehr Kalium als eine große Orange, & rdquo; Tracy sagt:

    Um die Auswirkungen dieser Früchte auf Ihren Blutzucker zu verlangsamen, können Sie sie mit proteinreichen Snacks kombinieren, sagt Mitchell. Zum Beispiel, versuchen Sie einfach fettarmer oder fettarmer griechischer Joghurt mit einigen Beeren, schlägt sie vor - sogar der Joghurt gibt Ihnen etwas zusätzliche Hydratation.

Alle anzeigen
  • Zuletzt aktualisiert: 26.07.17
    • von

Verpassen Sie nicht diese

15 leckere Diabetes-freundliche Dinner-Ideen 11 Fußpflege-Tipps für Typ-2-Diabetes

Melden Sie sich für unser Leben mit Diabetes an Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Melden Sie sich für weitere kostenlose Gesundheit Newsletter an. Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse einSubmit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.Alle anzeigen

  • Zuletzt aktualisiert: 26.07.17
    • von
Empfohlen für Sie (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []) ({});
arrow