Es Wird Für Sie Interessant Sein

Die 10 besten Typ-2-Diabetes-Blogs von 2018, die Ihnen helfen, mit der Krankheit zu gedeihen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Diabetes ist einer der stressigsten - und ernsthafte - chronische Krankheiten, die eine Person ertragen kann, und ihre Prävalenz wächst nur in den Vereinigten Staaten weiter. Heute leben schätzungsweise 30,2 Millionen amerikanische Erwachsene mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes, und Typ-2-Diabetes ist laut der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) am häufigsten.

Häufig bei Erwachsenen über dem Alter diagnostiziert 40, eine plötzliche Typ-2-Diabetes-Diagnose kann Ihren Alltag völlig erschüttern, ganz zu schweigen davon, dass Sie Ihre Prioritäten ändern. Von dem Lernen, Blutzuckerspiegel (Glukose) zu überwachen, bis zum Verzehr von Kohlenhydraten, Typ 2 Diabetes ist nicht nur eine Bedingung. Es ist ein Lebensstil.

Aber einer der hilfreichsten Wege, um diabetesfreundliche Gewohnheiten zu entwickeln, ist Online-Unterstützung von anderen zu finden, die die gleiche Diagnose haben. Eine im Januar 2012 veröffentlichte Studie von Diabetes-Forschung und Klinische Praxis legt nahe, dass Menschen mit Typ-2-Diabetes unter anderem bei der Überwachung ihres Blutzuckers, der Senkung ihres Blutdrucks und der Entwicklung einer gesunden Ernährung erfolgreicher waren. wenn sie an Diabetes-Unterstützungsgruppen teilnahmen.

Falls Sie auch Unterstützung suchen, haben wir einige der besten Typ-2-Diabetes-Blogs des Jahres zusammengestellt. Egal, ob Sie professionelle Beratung, kohlenhydratarme Rezepte, inspirierende Übungen oder einfach nur einen Freund suchen, mit dem Sie sich anlehnen können (oder mit jemandem zu tun haben, wenn es so ein Tag ist), Sie finden sie alle hier.

1. The Decadent Diabetic

Dieser Food-centric Blog wurde von einem Typ-2-Koch namens Ward geschrieben, der entschlossen ist, andere zu einer "dekadenten" Diabetesdiät zu inspirieren. Als Ward erfuhr, dass er an Diabetes Typ 2 erkrankt war, hatten all die Jahre, in denen er in Familienrestaurants arbeitete, nur seine Leidenschaft, leckeres Essen für die Menschen zu finden, die mit der Krankheit leben, erhöht. Bei The Decadent Diabetic finden Sie nach Herzenslust blutzucker-freundliche Rezepte, wie seinen reislosen griechischen Hähnchenauflauf mit Spaghettikürbis und Gemüse mit Parmesankäse.

2. Wild fluktuierend

Introducing Wildly Fluucating: Ein Blog mit dem Ziel, das Bewusstsein für Diabetes zu wecken und jede irreführende wissenschaftliche Schlagzeile zu entlarven. Geleitet von Gretchen Becker, einer Frau mit Typ 2 und dem Co-Autor von The Four Corners Diet , fleht Wildflucating andere an, die chronische Krankheit ernst zu nehmen, indem sie Ratschläge, harte Liebe und etwas Trost für die Dinge sogar Ärzte geben verstehe nicht.

3. Die Typ-2-Erfahrung

Unter dem Motto "Mut zur Typ-2-Diabetes-Neudefinition" auf der Startseite können Sie darauf wetten, dass The Type 2 Experience den Stier bei den Hörnern packt. Selbstmitleid? Nee. Negativ? Noch nie. Bereiten Sie sich darauf vor, ungefilterte persönliche Accounts von Personen mit Typ 2 zu lesen, die alltägliche Schwierigkeiten bewältigen, wie z. B. das Hassen von Bewegung oder den angespannten Machtkampf mit Familienmitgliedern, die nur "versuchen zu helfen". Aber seien Sie gewarnt: diese Seite ist am besten geeignet für diejenigen, die bereit sind, sich brutalen Wahrheiten und ehrlichen Meinungen zu stellen - sehen Sie sich einfach den Artikel mit dem Titel "Du bist fett und es ist deine Schuld!" an.

4. DiabetesSisters

DiabetesSisters ist ein Diabetes-Blog mit einem besonderen Fokus auf die Gesundheit von Frauen. Aufgeteilt in zwei Abschnitte (a für diejenigen mit Diabetes vom Typ 1 und Typ 2), bietet der Blog im Wesentlichen einen Raum für Frauen, um Artikel zu teilen, die ihre realen Kämpfe und Triumphe hervorheben. Hast du dich mit French-Crawings beschäftigt? Wie wäre es mit diesem Selbsthass, wenn man in den Spiegel schaut? So haben diese Frauen.

5. Diabetic Foodie

Der Diabetic Foodie-Blog soll den Lesern zeigen, dass "eine Diabetes-Diagnose kein Diät-Todesurteil ist" - obwohl ich mir sicher war, dass Sie das einmal dachten! Shelby Kinnaird, ein selbst ernannter Feinschmecker und eine Person, die mit Diabetes Typ 2 lebt, ist hier, um diese Einstellung mit ihrem unglaublichen Nahrungsmittelblog für Leute umzustellen, die die Krankheit wie sie handhaben. Kinnairds Website enthält eine Fülle von Rezepten für Abendessen, Beilagen, Saucen, Desserts (ja, Desserts), Getränke, Brot und vieles mehr. Lassen Sie sich von ihren atemberaubenden Bildern, einzigartigen Rezepten wie ihren knusprig gerösteten Kichererbsen mit Parmesan und verlockenden Süßigkeiten wie den dunklen Schokoladenkrepps mit Beerensauce inspirieren.

6. Typ-2-Nation

Schwester-Site zur Insulin-Nation, Type 2 Nation präsentiert aktuelle Forschung und Technologie-News zu Typ-2-Diabetes. Stellen Sie es sich als Ihren wissenschaftlichen Index vor - einen Ort, an dem es nicht selten ist, einen Artikel über die glykämischen Spiegel in Karotten zu finden, der neben einem über die Vorteile der bariatrischen Chirurgie sitzt.

7. Diabetes Ramblings

Sue Rericha fand im März 2008 heraus, dass sie an Typ-2-Diabetes litt, nachdem sie während der Schwangerschaft mit jedem ihrer fünf Kinder Schwangerschaftsdiabetes hatte. Unnötig zu sagen, dass Sues Erfahrung mit Diabetes umfangreicher ist als die meisten. Diabetes Ramblings agiert als dein bester Freund, ein nicht-urteilender Raum für den Ausdruck von Gedanken und Ängsten, mit Diabetes zu leben.

8. A Sweet Life

A Sweet Life ist bestrebt, mit Typ-1-diagnostiziertem Ehemann und Ehefrau Michael Aviad und Jessica Apple das Leben mit Diabetes nahtlos zu gestalten. Das bedeutet, dass ich nicht nur First-Person-Accounts von anderen Patienten anbiete, sondern auch Ratschläge zu alltäglichen Fragen gebe. Von Forschungsnachrichten über Rezepte bis hin zu hilfreichen Management-Apps deckt diese Seite alle Diabetes-Themen rund um das Thema Leben unter der Sonne ab - Sie können sogar Tipps zum Reisen mit Diabetes finden!

9. Diagnose nicht besiegt

Phylissa Droze, MA, PhD und Professorin für amerikanische Literatur, wurde 2011 mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert. Obwohl ihr Leben sich für immer veränderte, hatte ihr Antrieb, Erfahrungen über das geschriebene Wort zu teilen, nicht. Mit einem Motto, das ihre persönliche Stärke widerspiegelt, bietet die "Diagnose nicht besiegt" -Seite denjenigen, die sie brauchen, Stärke. Sie teilt ihre Biografie als Mitglied von The Type 2 Experience sowie verwandte Arbeiten wie ihren Everyday Health-Artikel über das Praktizieren von Dankbarkeit mit Diabetes.

10. Diabetes Strong

Überhaupt sich fragen, was die besten Gymnastikübungen für Diabetespatienten sind? Oder wie wäre es mit den Regeln zur Verwendung von Insulinpumpen während des Trainings? Aus diesem Grund hat Christel Oerum, Typ 1-Patientin und Fitness-Guru, Diabetes Strong entwickelt - ein Blog für alle Fitness-Ratten, die sich weigern, in Angst vor steigenden Blutzuckerspiegeln zu leben. Obwohl das Blog nicht speziell für Typ-2-Patienten gepflegt wird, deckt es alle Themen der Fitness und Ernährung ab, auf die jeder Diabetiker achten sollte, wie er sich an diese Workout-Routine hält. Letzte Aktualisierung: 26.03.2018

arrow