Es Wird Für Sie Interessant Sein

Gibt es eine Erleichterung für Krebs Wunden?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

I bekomme oft Aphten in meinem Mund. Was kann ich gegen dieses schmerzhafte Problem tun?

- Barbara, Kalifornien

Eine Krebsgeschwulst (auch bekannt als Aphthous Stomatitis) ist eine schmerzhafte Erkrankung, die leider mehr als 85 Prozent der Bevölkerung irgendwann in ihrem Leben betrifft. Diese schmerzhaften Wunden können bei Kindern ab zehn Jahren auftreten, betreffen aber meist Erwachsene in den 30ern und 40ern.

Diese kleinen Geschwüre sind rot mit weißen oder gelben Zentren, denen ein Brennen oder Kribbeln im Mund vorausgehen kann. Es folgt das Auftreten der Wunde, die zehn bis 14 Tage dauern kann und sehr schmerzhaft sein kann, besonders während des Essens oder sogar im Gespräch.

Die Ursache dieser Wunden ist nicht bekannt (eine Fehlfunktion des Immunsystems könnte dazu führen Schuld), aber bestimmte Faktoren erhöhen das Risiko, sie zu entwickeln. Die Familiengeschichte spielt eine Rolle, ebenso wie körperliche Verletzung oder Reizung oder emotionaler Stress. Auch eine Chemikalie namens SLS (Natriumlaurylsulfat), die häufig in Zahnpasta gefunden wird, kann die Wunden in einigen Menschen verursachen.

Sie können in der Lage sein, diese Wunden durch die Vermeidung von Reizstoffen wie stark gewürzte Speisen zu verhindern, nicht Kaugummi, und mit einer weichen Zahnbürste. Nach der Entwicklung können kleinere Reizungen oder kleine Geschwüre durch Gurgeln mit Salzwasser oder durch Auftragen kleiner Mengen Magnesia direkt auf das Geschwür behandelt werden. Sie können auch Schmerzmittel wie Acetaminophen oder Ibuprofen nehmen. Over-the-Counter-Optionen wie Orajel können auch eine vorübergehende Erleichterung bieten.

Wenn der Schmerz schwerwiegend ist oder viele Wunden vorhanden sind, kann ein Arzt andere Medikamente verschreiben. Dazu gehören Antibiotika wie Tetracyclin und topisch applizierte Steroidcremes. Wenn die Wunden in zwei Wochen nicht heilen, wäre ein Besuch bei einem Arzt eine gute Idee.

Erfahren Sie mehr in der täglichen Gesundheit Dental Health Center.Last Aktualisiert: 21.01.2008 Innenmediziner Experte Dr. Richard Liebowitz beantwortet Ihre häufig gestellte Fragen zu internistischen Symptomen, Diagnose, Behandlung, Medikamenten, Management und Ressourcen. Dr. Liebowitz ist Vizepräsident für medizinische Angelegenheiten am New York-Presbyterian Hospital.

arrow