Es Wird Für Sie Interessant Sein

Jährliche CT-Scans Empfohlen für ältere, regelmäßige Raucher

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die US-amerikanische Preventive Services Task Force empfiehlt ältere Raucher im Alter von 55 bis 80, die ein hohes Lungenkrebsrisiko haben erhalten jährliche CT-Scans, um die Krankheit zu erkennen und zu verhindern.

Sie empfehlen besonders die Scans für ehemalige Raucher mit mindestens 30 "Pack-Jahr" Geschichte. Um herauszufinden, wie lange Sie in Ihrer Packung sind, multiplizieren Sie die Anzahl der täglich gerauchten Packungen mit der Anzahl der Jahre, in denen eine Person rauchte. Eine Person, die zwei Packungen pro Tag 10 Jahre lang geraucht hat, hat eine 20-jährige Packungsjahrzahl.

Der Bericht gab an, dass mit diesen Richtlinien etwa 20.000 der jährlich 160.000 Todesfälle durch Lungenkrebs verhindert werden könnten. Es ist zu 80 Prozent heilbar, wenn es in den frühesten Stadien gefunden wird.

"Wenn Sie begonnen haben und nicht aufhören können, gibt es eine Möglichkeit, nach diesem frühen Lungenkrebs zu suchen, aber das Screening bedeutet nicht, dass wir fangen werden der Krebs, bevor es dir schadet ", sagte Dr. Albert Rizzo, unmittelbar zuvor Vorsitzender des nationalen Board of Directors der American Lung Association. "Das ist keine Entschuldigung dafür, dass die Leute weiter rauchen, einfach weil sie denken, dass sie angemessen gescreent werden können."

NYC Soda Ban wird wieder verbannt

Big Gulp Limonaden werden einen weiteren Tag in New York City - einem New York - verbringen Das staatliche Berufungsgericht bestätigte eine frühere Entscheidung, die den Versuch der Gesundheitsbehörde blockierte, große Sodas zu verbieten.

Der Oberste Gerichtshof des Bundesstaates blockierte das Verbot im März zuerst. Bürgermeister Michael Bloomberg wollte zusammen mit dem Gesundheitsamt der Stadt Limonaden und zuckerhaltige Getränke, die größer als 16 Unzen sind, verbieten. Bloomberg hat in einer Erklärung gesagt, dass mehr als 2.000 New Yorker seit der Entscheidung des Obersten Gerichtshofs an den Folgen der Fettleibigkeit gestorben sind.

New York City plant weiterhin gegen die Entscheidungen Berufung einzulegen, wie Michael Cardozo, Unternehmensberater der Stadt, sagte eine Aussage: "Es gibt einen breiten Präzedenzfall für die Gesundheitsbehörde, um wichtige Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit der New Yorker zu ergreifen."

Sind gestillte Babys klüger?

Heißt das Stillen ein schlaueres Baby? Eine neue Studie in JAMA Die Pädiatrie sagt, dass Babys, die im ersten Lebensjahr gestillt werden, im Vergleich zu Babys, die nicht so lange gestillt werden, vier IQ-Punkte mehr haben und mit ihrem 7. Lebensjahr bessere verbale und nonverbale Intelligenz haben.

"Diese Ergebnisse unterstützen nationale und internationale Empfehlungen zur Förderung des ausschließlichen Stillens über das Alter von 6 Monaten und die Fortsetzung des Stillens bis mindestens 1 Jahr", erklärten Studienautoren in einer Stellungnahme.

Andere bekannte Vorteile des Stillens Das Ergebnis ist ein geringeres Risiko für Ohrinfektionen, Ekzeme und Diarrhoe.

Wachstumsschübe Eindämmung der Adipositas

Kinder, die Wachstumsschübe durchlaufen, könnten sich den Gefahren der Fettleibigkeit entziehen, so eine Studie von The Lancet Diabetes Endocrinology.

Forscher berichteten über ein neues mathematisches Modell der Gewichtszunahme bei Kindern, das zeigte, dass Kinder die Adipositas-Klassifikation zwischen 11 und 16 Jahren verlieren können, ohne Gewicht zu verlieren, indem sie stattdessen größer werden und mageres Gewebe hinzufügen.

Dieser Wachstumsschub war mehr ausgesprochen in Jungen als Mädchen.

Erinn Connor ist ein Mitarbeiter Schriftsteller für Gesundheitsfragen mit Dr. Sanjay Gupta Letzte Aktualisierung: 31.07.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow