Es Wird Für Sie Interessant Sein

Warren Buffett mit Prostatakrebs diagnostiziert

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 17. April 2012 - Selbst der reichste Mann der Welt ist nicht gegen Krebs immun.

Milliardär Business-Guru Warren Buffett, 81, kündigte heute Nachmittag an, dass er mit Prostatakrebs im Frühstadium diagnostiziert wurde. Er enthüllte die Diagnose in einem Brief an die Aktionäre seiner Firma, Berkshire Hathaway, sagte aber, er erwarte eine vollständige Genesung.

"Damit Sie wissen lassen, dass ich mit Prostatakrebs im Stadium I diagnostiziert wurde", schrieb er . "Die gute Nachricht ist, dass meine Ärzte mir gesagt haben, dass mein Zustand nicht lebensbedrohlich ist oder auf irgendeine sinnvolle Art und Weise lähmt."

Laut dem Brief wurde Buffett letzten Mittwoch nach einem PSA-Test diagnostiziert und nachfolgende Biopsie kam abnormal zurück. Seitdem hat er einen CAT-Scan, einen Knochenszintigramm und ein MRT erhalten, was bestätigt, dass der Krebs sich nicht auf andere Teile seines Körpers ausgebreitet hat. Er plant eine zweimonatige Behandlung der täglichen Strahlung.

"Ich fühle mich großartig - als ob ich in meiner normalen ausgezeichneten Gesundheit wäre - und mein Energieniveau ist 100 Prozent", schrieb er und fügte hinzu: "Ich werde die Aktionäre lassen sofort wissen, sollte sich meine gesundheitliche Situation ändern. Schließlich wird es natürlich; Aber ich glaube, dass der Tag noch weit entfernt ist. "

Letzte Aktualisierung: 17.04.2012 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow