Es Wird Für Sie Interessant Sein

Prostatakrebs-Behandlung und Kampf gegen Müdigkeit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Männer mit Prostatakrebs können schwere Müdigkeit bekommen - und Müdigkeit ist mehr als sich ein wenig müde, schläfrig oder einfach nicht so viel Energie wie sonst zu fühlen. Ermüdung kann eine ernste Nebenwirkung des Prostatakrebses und seiner Behandlungen sein. Aber die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten gibt, Ihre Prostatakrebsmüdigkeit zu bewältigen.

Warum Prostatakrebsmüdigkeit eintritt Wenn Sie wegen Prostatakrebs behandelt werden, hat Ihr Körper eine enorme Menge körperlicher Veränderungen zu bewältigen und Probleme. Jeder von ihnen, und alle zusammen, können Prostatakrebs Erschöpfung verursachen.

  • Physische und emotionale Schmerzen. Wenn Ihr Körper mit Schmerzen von Prostatakrebs und Prostatakrebs-Behandlung fertig ist, ist Müdigkeit häufig. Angst und Stress können auch dazu führen, dass Sie sich müde fühlen, und dies sind häufige Nebenwirkungen von Prostatakrebs.
  • Nicht genug Schlaf oder Bewegung. Dies sind häufige Probleme bei Prostatakrebspatienten.
  • Schlechte Ernährung. Das kann daran liegen, dass Sie keine gesunden Nahrungsmittel zu sich nehmen, oder weil eine Behandlung das Essen erschwert.
  • Veränderungen der Hormone. Prostatakrebsbehandlungen können Ihren Hormonspiegel beeinflussen, was zu Müdigkeit führen kann .
  • Anämie. Eine niedrige Anzahl roter Blutkörperchen ist eine häufige Nebenwirkung einiger Prostatakrebsbehandlungen.
  • Medizin. Das Medikament, das Sie einnehmen, um Prostatakrebs zu behandeln oder andere Nebenwirkungen zu verringern kann dazu führen, dass Sie sich müde fühlen.

Umgang mit Prostatakrebs Müdigkeit Es kann viele Ursachen für Krebs Müdigkeit geben, aber Sie müssen dieses Gefühl nicht akzeptieren. Viele Dinge können deine Energie steigern und dir helfen, wieder wie du selbst zu sein.

Beweg dich weiter. "Hauptsache, versuche weiter zu arbeiten. Versuche so aktiv wie möglich zu bleiben. Es scheint so Diese Männer, die während ihrer gesamten Behandlung aktiv bleiben, fühlen sich auf lange Sicht besser und behandeln alle möglichen Nebenwirkungen und Probleme ", sagt Durado Brooks, MD, Leiter der Prostata-und Kolorektalkarzinom bei der American Cancer Society.

Don Sei kein Stubenhocker. Sei kein Stubenhocker. Es ist wichtig für Prostatakrebspatienten, die Versuchung zu vermeiden, zu schlafen und fernzusehen, sagt Dr. Brooks. Seine Empfehlung? "Mach dich selbst aufstehen und beweg dich, wenn nichts anderes ist, als nur in deinem Garten herumzulaufen. Wenn möglich, versuch es auszukommen, regelmäßig regelmäßig aktiv zu werden. Mach Spaziergänge, fahre Fahrrad - versuche, dich so normal zu halten Aktivitätsniveau wie möglich ", sagt Brooks. Eine neuste Studie aus Neuseeland hat gezeigt, dass Prostatakrebspatienten, die regelmäßig Sport treiben, weniger Müdigkeit und eine bessere allgemeine Lebensqualität empfinden.

Schlaf etwas. Brooks empfiehlt auch, dass Sie genügend Ruhe bekommen. Dein Körper ist damit beschäftigt, Krebs abzuwehren, also braucht er Schlaf. Aber nimm den größten Teil deines Schlafes in der Nacht: Ein kleines Nickerchen hier oder da ist okay, aber schläf nicht zu lange am Tag oder es kann dich nachts wach halten. "Wenn du Probleme mit dem Schlafen hast, sprich mit deinem Arzt darüber, ob ein mildes Beruhigungsmittel hilfreich sein könnte", sagt Brooks.

Bleib gut genährt. Neben gutem Schlaf und regelmäßiger Bewegung gibt es noch andere Möglichkeiten Du fühlst dich energetischer. Es ist immer wichtig, sich gut mit viel Flüssigkeit zu versorgen und nahrhafte Nahrungsmittel zu sich zu nehmen - so viele Früchte und Gemüse wie möglich.

Sparen Sie Ihre Energie. Sparen Sie Ihre Energie, wenn Sie wissen, dass sie benötigt wird. Machen Sie Pausen, überspringen Sie nicht notwendige Aktivitäten und machen Sie sich das Leben leichter. Stehe nicht zu lange auf und trotze nicht sehr heißen oder sehr kalten Temperaturen. Erwarten Sie nicht, dass Sie alles tun können, was Sie getan haben, bevor Sie mit der Behandlung von Prostatakrebs begonnen haben. Bitten Sie Freunde und Familienmitglieder, bei solchen Arbeiten wie dem Waschen des Autos, der Gartenarbeit oder der Reinigung des Hauses zu helfen.

Akzeptiere nicht nur die Müdigkeit. Nehmen Sie den Rat Ihres Arztes, und Sie werden sich besser und stärker fühlen. Letzte Aktualisierung: 21.12.2011

arrow