Es Wird Für Sie Interessant Sein

Prostatakrebs-Unterstützungsgruppen und -Therapie

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Männer sind nicht dafür bekannt, sehr emotional und emotional zu sein Beim Kampf gegen Prostatakrebs ist die Notwendigkeit, sich auszudrücken und mit Ihrer emotionalen Seite umzugehen, ein wichtiger Teil der Behandlung und Genesung.

Prostatakrebs: Wie man Unterstützung bekommt

Selbsthilfegruppen sind eine gute Möglichkeit für Männer mit Prostatakrebs um emotionale Unterstützung für die Krankheit, Behandlung und Nebenwirkungen zu suchen, die sie erfahren. Auch wenn Sie sich nicht wohl fühlen, mit Ihrer Frau oder sogar Ihren Freunden über Ihre Sorgen zu sprechen, können andere Männer mit der gleichen Erfahrung und den gleichen Ängsten eine wertvolle Krebsunterstützungsquelle sein.

"Unterstützung ist wichtig für die Genesung, weil die Menschen lernen, dass sie es sind Nicht allein in ihrem körperlichen / emotionalen Leiden. Studien zeigen, dass diejenigen, die mit ihrer Unterstützungsgruppe darüber sprechen, ein besseres Genesungsergebnis haben ", sagt Mary Beth Tevebaugh, Verhaltenstherapeutin am Baptist Hospital East Center for Behavioral Health in Louisville. Tevebaugh fügt hinzu, dass es viele Unterstützungsgruppen für Männer gibt. "Sie können im Internet nach Gruppen suchen und einen Arzt aufsuchen."

Personen-Krebs-Unterstützungsgruppen

Friend for Life ist eine Selbsthilfegruppe, die neu diagnostizierte Krebspatienten mit einem Überlebenden in einer Gruppe zusammenbringt ähnliche Situation. Friend for Life versucht, Menschen basierend auf Krebs, Geschlecht, Alter und sogar allgemeinen Interessen zusammen zu bringen.

John (nicht sein richtiger Name), ein zweijähriger Prostatakrebs-Überlebender aus Kentucky, fand, dass Friend for Life ihm half "Weil es dich mit Leuten verbindet, die die Erfahrung gemacht haben. Die Perspektive, die mir Freund für das Leben gab, war von unschätzbarem Wert."

Wenn du die Nachrichten bekommst, können dir eine Million Gedanken durch den Kopf laufen. Aber sie sind oft in etwa die gleiche Sache.

"Sie gehen direkt nach der Diagnose durch die Stadien - und ganz ehrlich, Ihre erste Angst ist, dass Sie sterben werden", sagt John. "Das ist das Problem mit dem großen Wort" Krebs ". Das erste, was wichtig ist, ist, Ihnen zu vermitteln, dass andere Wege gefunden haben, damit umzugehen und zu überleben; das ist die erste Stufe. Nachdem Sie diese Phase durchlaufen haben, wie lange es auch dauert , dann geht es in erster Linie um die beiden postoperativen Komplikationen, die Inkontinenz und Impotenz. " Er fügt hinzu, dass die Selbsthilfegruppe hilfreich war, als er jede Stufe durcharbeitete.

Zusätzlich zu "Friend for Life" nahm John an einer Gruppe teil, die von einem örtlichen Krankenhaus gesponsert wurde und in der Regel einen monatlichen Gastredner und Small-Group-Breakout-Sitzungen bot. Breakout-Diskussionen wurden auch für Familienmitglieder von Prostatakrebspatienten angeboten.

Andere Möglichkeiten der emotionalen Unterstützung

Viele Prostatakrebspatienten finden Online-Unterstützungsgruppen als eine große Hilfe. Sie können Fragen stellen, wann immer Sie möchten, und nach Informationen suchen, die Sie suchen, und das alles in der Privatsphäre Ihres eigenen Heims auf einem Computerbildschirm. Es gibt mehrere Websites, die renommierte Krebs-Unterstützungsgruppen anbieten, darunter das Krebsüberlebenden-Netzwerk, das von der American Cancer Society gesponsert wird, sowie die Association of Cancer Online Resources oder ACOR. Es gibt auch Prostatakrebs-spezifische Gruppen durch die Prostate Cancer Foundation oder PCF.

Wenn Sie bevorzugen, sprechen Sie mit einem engen Freund oder Familienmitglied über das, was Sie erleben. Sie können über Ihre Wut, Frustration oder Angst sprechen, obwohl Sie verstehen sollten, dass sie nicht immer wissen, wie sie reagieren sollen. Wenn Sie möchten, dass sie sich einfach zurücklehnen und zuhören, ist es in Ordnung, ihnen das zu sagen.

Sie können sich auch an Ihre Gesundheitsdienstleister wenden, die Ihnen mit Ressourcen oder mehr Informationen über Ihre Krankheit helfen können. Du kannst auch in Betracht ziehen, von deinem Ort der Anbetung aus spirituelle Unterstützung zu suchen.

Die Verwendung einer oder mehrerer dieser Arten von Unterstützung kann von großem Vorteil sein, wenn Sie mit Prostatakrebs konfrontiert sind. Die Diagnose, Behandlungen und Nebenwirkungen fühlen sich leichter zu behandeln, wenn Sie wissen, dass Sie nicht allein sind. Letzte Aktualisierung: 13.02.2012

arrow