Es Wird Für Sie Interessant Sein

Niedriger Sexualtrieb nach Krebsbehandlung

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich bin eine 29-jährige Frau; Ich wurde 2002 mit Eierstockkrebs diagnostiziert. Ich hatte eine totale Hysterektomie und unterzog mich einer dreimonatigen intensiven Chemotherapie. Ich bin seit vier Jahren in Remission. Ich habe kein Sex-Laufwerk mehr und es ist schädlich für meine Beziehung. Weißt du, was ich tun kann?

- Tracy, New York

Es ist sehr üblich, dass Frauen Schwierigkeiten haben, nach einer Operation auf Eierstockkrebs und Chemotherapie zu einer normalen sexuellen Funktion zurückzukehren. Es gibt viele Faktoren, einschließlich einer sehr frühen Menopause aufgrund der operativen Entfernung der Eierstöcke; Verlust von Östrogen, was die Scheide austrocknet und den Geschlechtsverkehr schmerzhaft macht; Verkürzung der Vagina durch die Operation zur Entfernung des Krebses; und eine Veränderung in Ihrem Körperbild und vielleicht eine Abnahme in Ihrem Selbstvertrauen aufgrund der Krebsdiagnose und der Auswirkungen der Behandlung. Oft ist es eine Kombination aus einem oder mehreren dieser Probleme.

Zum Glück ist es wahrscheinlich, dass es Dinge gibt, die getan werden können, um zu helfen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob es einen Spezialisten gibt, den Sie sehen könnten, der sich auf die sexuelle Funktion nach der Krebsbehandlung konzentriert. Es wäre angemessen, dass Sie sich einer körperlichen Untersuchung unterziehen, einschließlich einer Untersuchung des Beckens, um nach anatomischen Problemen zu suchen. Wenn die vaginale Trockenheit eine der Hauptschwierigkeiten ist, besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob Gleitmittel auf Wasserbasis helfen könnten oder ob es angemessen wäre, niedrig dosierte vaginale Östrogene zu verwenden. Bestimmte vaginale Östrogene, wie z. B. Vagifem (eine kleine Tablette, die in die Vagina eingeführt wird), haben in klinischen Studien gezeigt, dass sie die zirkulierenden Östrogenspiegel nicht erhöhen und bei Patientinnen mit Brustkrebs sowie bei Patienten als unbedenklich gelten mit Eierstockkrebs. Nicht alle vaginalen Östrogene sind jedoch gleich. Es ist sehr wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt besprechen, welche für Sie sicher sind.

Wenn Hitzewallungen ein Hauptproblem sind, dann können nichthormonelle Interventionen wie die Behandlung mit einem der neueren Antidepressiva helfen. Antidepressiva wie Effexor wurden in einer Reihe von klinischen Studien nachgewiesen, die Anzahl und Schwere von Hitzewallungen im Vergleich zu Placebo bei Brustkrebs-Überlebenden zu senken.

Sie können auch mit Ihrem Arzt besprechen, ob eine Behandlung mit systemischem Hormon erforderlich ist für dich erlaubt sein. Niedrige Dosen von Testosteron, alleine oder in Kombination mit niedrigen Dosen von Östrogen, können die sexuelle Funktion verbessern, aber viele Ärzte sind vorsichtig bei der Verwendung von systemischen Hormonen bei Krebsüberlebenden, die potentiell hormonsensitiv sind. Sie und Ihr Arzt können die potenziellen Risiken und Vorteile im Hinblick auf Ihre spezifische Art von Eierstockkrebs, wie lange Sie krankheitsfrei geblieben sind, andere medizinische Probleme und andere Medikamente abwägen. Schließlich sollten wir nicht vergessen, dass es zwei zu Tango braucht - Beratung, die Sie und Ihren Partner einschließt, kann helfen, einige der emotionalen Probleme anzugehen, die sexuelle Gesundheit und Libido beeinflussen können.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Ovarian Cancer Center.

Zuletzt aktualisiert: 2/5/2007

arrow