Es Wird Für Sie Interessant Sein

Illegale Silikon-Gesäß-Injektionen können tödlich sein

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 24. Oktober (HealthDay News) - Die 30-jährige Frau kam im Notfall des Henry Ford Krankenhauses an Zimmer in Detroit außer Atem und Bluthusten.

Es dauerte nicht lange, bis die Ärzte herausfanden, warum: Die Frau gab zu, fünf Tage zuvor auf einer Party in einem Hotel gewesen zu sein, wo sie - und andere - Injektionen bekam von flüssigem Silikon, um das Gesäß und verschiedene Körperteile zu "verbessern".

Das Silikon war nicht das medizinische Silikon, das manchmal für Implantate verwendet wird, aber der Typ kann leicht in Baumärkten wie Home Depot beschafft werden. Das Fettlösungsmittel, das zur Herstellung des Silikons verwendet wurde, war schnell in ihre Lungen geratend und in den Atemwegen steckengeblieben, was zu einem "Silikonemboliesyndrom" oder Gerinnseln führte, in diesem Fall in den kleineren Gefäßen in ihren Lungen.

zugegebenermaßen selten, wurde zuerst in transsexuellen Männern gesehen, die in den 1970er Jahren ihre Brüste vergrößern wollten.

"Es gibt zwei Arten von Nebenwirkungen [die durch Silikoninjektionen entstehen können]", sagte Dr. Angel Coz, Lungen- und Intensivmediziner Spezialist, der die Frau behandelt hat. "Die Lunge ist einer von ihnen. Der andere geht an das Gehirn. Die Sterblichkeit in den Lungen ist fast 20 Prozent, aber im Gehirn ist es fast 100 Prozent."

Diese Frau, die versuchte, ihr Gesäß zu vergrößern, war eins von den Glücklichen. Sie überlebte, nachdem sie Steroide erhalten hatte, sagte Coz, der am Montag auf dem jährlichen Treffen des American College of Chest Physicians in Honolulu Informationen über den Fall präsentieren soll.

Andere sind gestorben.

"Wir haben davon gehört ", sagte Dr. Malcolm Z. Roth, Präsident der American Society of Plastic Surgeons. "Es gibt 'pumpende Partys', die hochvolumige Injektionen beinhalten, um das Gesicht, die Lippen, die Wangenknochen, das Kinn oder die Brust aufzufüllen. Oft ist es eine Gesäßverstärkung und oft ist es nicht steril."

Und diese unerlaubten Prozeduren können auf dem Vormarsch sein , dank einer langsamen Wirtschaft und Taschenbüchern, die nicht voll genug sind, um lizenzierte plastische Chirurgen zu leisten, sagte Roth, der auch Chef der plastischen Chirurgie im Albany Medical Center in New York ist.

"Es ist wirklich ein weißer Mantel Täuschung ", Sagte Roth. "Manchmal behauptet die Person, die die Injektionen macht, ein Arzt aus einem anderen Land zu sein, und in einigen Fällen weiß der Patient sehr gut, dass es kein Arzt ist, aber wenn sie sich nicht leisten können, zu einem legitimierten Board-zertifizierten plastischen Chirurgen zu gehen Abkürzung. "

Zwei weitere, ähnliche Fälle von Patienten, die Komplikationen nach Silikon-Injektionen entwickeln, werden auch bei dem Treffen in dieser Woche vorgestellt.

An einer 22-jährigen Frau, die an der Notaufnahme des UCLA Medical Centers teilnahm Raum, auch mit Kurzatmigkeit. Dies ging schnell zum rechtsventrikulären Versagen des Herzens über und der Patient starb trotz aller Bemühungen des Arztes.

Am wahrscheinlichsten hatten das Silikon und das Lösungsmittel die Lungen beschädigt, was zu einem Zusammenbruch des Herzens führte.

Dieser Patient hatte Injektionen in ihr Gesäß von "einem Arzt in Mexiko" früher an diesem Tag, sagte ein Freund zu Ärzten.

Die Forscher präsentieren den Fall, dass dies der erste dokumentierte Fall von Rechtsherzversagen von Silikon-Injektionen.

Der dritte Fall war eine 23-jährige Frau mit den vertrauten Symptomen, Kurzatmigkeit und Husten, die mehrere Silikon-Injektionen in ihr Gesäß hatte.

Sie wurde mit Silikon-Embolie-Syndrom diagnostiziert, aber nach dem Empfang von Sauerstoff und Steroiden und verbringen fünf Tage in Das Krankenhaus, erholte sich und ging nach Hause.

Laut Roth sollten Patienten "vor diesen Verfahren davonlaufen."

"Sie machen keine medizinischen Verfahren in einem Hotelzimmer oder in einer Garage. Dieser Vorgang ist illegal", er sagte. "Die Patienten müssen ihre Hausaufgaben machen und die Zeugnisse der Fachleute überprüfen, die sie für ihr kosmetisches Verfahren in Betracht ziehen."

"Dies wird von Ärzten nicht gemacht", fügte Coz hinzu. "Es ist völlig außerhalb des Bereichs dessen, was jeder Arzt tun würde." Zuletzt aktualisiert: 24.10.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow