Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie lange nach Hormonen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Dort scheint eine Kontroverse in Bezug auf die durchschnittliche Zeit zu sein, bevor man hormonresistent wird. Gibt es eine durchschnittliche Zeit, die man erwarten kann, um Hormontherapie zu verwenden, bevor der Krebs resistent gegen Lupron (Leuprolid) oder andere Hormonbehandlung wird? (Früher wurde gesagt, ein bis drei Jahre, aber jemand, den ich kenne, der seit sechs Jahren darauf ist, sagt, dass es eine falsche Angabe war oft in Forschungsartikeln wiederholt.)

Die Dauer der Reaktion auf Hormontherapie oder Zeit für resistente Krankheit hängt mit verschiedenen Faktoren zusammen, einschließlich der Erkrankungsmenge zu Beginn der Therapie. Bei Männern mit ausgedehnten Knochenmetastasen beträgt die typische Dauer der Reaktion auf eine Hormontherapie nur ein bis zwei Jahre.

Die Muster der Diagnose und Behandlung haben sich jedoch in den letzten zehn Jahren dramatisch verändert, und die meisten Männer beginnen mit Hormontherapie bei Prostatakrebs keine Knochenmetastasen haben. In diesen günstigeren Situationen scheint die Ansprechzeit auf die Hormontherapie wesentlich länger zu sein.

Zuletzt aktualisiert: 19.02.2007

arrow