Es Wird Für Sie Interessant Sein

Doc ist Deprivation mich von Androgen Deprivation

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine Inszenierung ist T3aN0M0 mit Gleason-Score von 9. Ich hatte eine Operation, und dann sagte mein Urologe, dass alles andere, was ich tun könnte, nicht mit meinem Überleben helfen würde. Ich entschied mich für eine intensitätsmodulierte Strahlentherapie, und jetzt warte ich nur, bis mein PSA-Test zurückkommt. Ich habe sowieso einen niedrigen PSA - 1,8 am höchsten. Ich lese viel über Androgendeprivationstherapie und denke, ich sollte dabei sein, aber der Urologe, medizinische Onkologe und Radioonkologe denken anders. Sollte ich auf Androgen Deprivation Therapie sein? Gibt es etwas, das mit meinem Überleben helfen kann?

Es gibt keine etablierte Rolle für die Hormontherapie bei Männern ohne Anzeichen einer Krankheit nach der Operation, außer bei denjenigen, bei denen ein Krebs bekannt war, der sich in Lymphknoten ausgebreitet hatte. Stadium N0 zeigt, wie Sie wissen, dass Sie sich nicht in Lymphknoten ausgebreitet haben (und M0 bedeutet keine Fernmetastasen).

Obwohl Ihr PSA zur Diagnose nicht erhöht war, ist der PSA-Test wahrscheinlich immer noch nützlich für die Überwachung Ihrer Krebs nach der Operation. Nach der Prostatektomie sollte das PSA nicht nachweisbar sein (weniger als 0,1) und jeder bestätigte Anstieg des PSA wäre ein Hinweis auf eine wiederkehrende Erkrankung. Bei jemandem mit einer Hochrisiko-Erkrankung sollte ein erhöhtes PSA ernst genommen werden und könnte ein guter Grund sein, eine "frühe" Hormontherapie mit dem Ziel in Betracht zu ziehen, das Überleben bei Männern mit nachgewiesenem Rezidiv zu verlängern.

Erfahren Sie mehr im Alltag Health Prostate Cancer Center.

Letzte Aktualisierung: 31.12.2007

arrow