Es Wird Für Sie Interessant Sein

Checkliste für Rheumatologietermin

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Organisation Ihrer Bedenken kann den Termin Ihres Arztes produktiver machen.Shutterstock

Fast Facts

Termine mit Spezialisten wie Rheumatologen können schwer zu bekommen sein, also planen Sie voraus, um Ihren Besuch zu maximieren.

Eine Liste mit spezifischen Fragen zu verfassen kann Ihnen helfen, Ihre Anliegen zu klären und zu organisieren.

Seien wir ehrlich: Wenn Sie mit rheumatoider Arthritis (RA) leben, müssen Sie ein "professioneller Patient" sein. Wenn Sie Symptome und Behandlung ernst nehmen, können Sie effiziente, produktive Gewohnheiten entwickeln, die Stress lindern, die Pflege verbessern und sogar die Partnerschaft mit Ihrem Rheumatologen stärken.

Sind Sie bereit für Ihren nächsten Besuch im Rheumatologenbüro? Diese Erinnerungen helfen Ihnen sicherzustellen, dass Sie auf einen produktiven Austausch vorbereitet sind.

1. Erstellen Sie eine Liste mit Fragen und Bedenken

Ihre Zeit mit dem Arzt ist kurz. Schreiben Sie sich eine Liste der Probleme auf, die Sie besprechen möchten. Wenn Sie unvorbereitet sind, kann der gesamte Besuch vergehen, bevor Ihre Fragen beantwortet werden. Das Erstellen einer Liste hilft Ihnen dabei, Ihre Organisation und Ihre Aufgabe zu organisieren. Du bist dein eigener bester Anwalt, sagt Sonali Parekh Desai, MD, MPH, Assistenzarzt in der Abteilung für Rheumatologie am Brigham and Women's Hospital und Assistenzprofessor für Medizin an der Harvard Medical School in Boston.

2 . Priorisieren Sie Ihre Punkte

Sie haben möglicherweise eine lange Liste von Problemen, die Sie ansprechen möchten, aber es gibt nur eine endliche Menge an Zeit. Ob Sie über neue Schmerzsymptome, eine Überweisung für eine körperliche oder ergotherapeutische Behandlung, eine finanzielle Unterstützung für Medikamente oder eine klinische Studie sprechen müssen, Sie sollten Anfragen ordnen. Ordnen Sie Ihre Liste so an, dass die für Sie wichtigsten Fragen ganz oben stehen.

3. Behalten Sie ein Symptom Journal

Notieren Sie Ihre täglichen Symptome und bringen Sie das Tagebuch zum Termin, sagt Dr. Desai. Fügen Sie tägliche Aktivitäten hinzu, die beeinträchtigt sein könnten, z. B. Golf spielen oder sich selbst anziehen, und beachten Sie alle Nebenwirkungen von Medikamenten. Schreibe auch deine Ziele auf, zum Beispiel das Treppensteigen. Dies hilft dem Arzt, sich auf das zu konzentrieren, was für Sie am wichtigsten ist.

Die Symptom-Tracker-App My Pain Diary: Gold Edition, die für iPhone und Android-Benutzer für 4,99 US-Dollar erhältlich ist, bietet eine Möglichkeit für Menschen mit RA, mehrere Symptome und Auslöser zu verfolgen das Wetter. Die App verfügt außerdem über eine Funktion, die auch grundlegende Medikamente erfasst und Ärzteberichte als PDF speichert. Eine kostenlose App namens MyRA ermöglicht es Menschen, Schmerzen im Körper eines Avatars zu verfolgen, ein visuelles Werkzeug, das bei der Lokalisierung von Problemstellen nützlich ist.

4. Bringen Sie Ihre Unterlagen mit

Wenn dies Ihr erster Arztbesuch ist, bringen Sie alle Ihre alten Unterlagen mit, einschließlich Krankenhausaufnahmen, Kliniknotizen, Labortestergebnisse und Kontaktinformationen für Ihre alten Ärzte.

5. Hinweis Details zu Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln

Es gibt nichts Schlimmeres, als die Stärke und Dosierung dessen, was Sie einnehmen, zu vergessen. Wenn Sie Ihre Medikamente zur Hand haben, bleibt weniger Spielraum für Fehler. Vergessen Sie nicht, rezeptfreie Pillen, pflanzliche Arzneimittel oder Tees sowie Nahrungsergänzungsmittel mitzunehmen.

6. Planen Sie reichlich Zeit für den Besuch

Ärzte sind oft zu spät wegen Überstunden und vorherige Termine gehen Überstunden. Eine kleine Unannehmlichkeit oder ein unerwarteter Umstand kann den gesamten Zeitplan zurückdrängen. Statt zu einer Physiotherapiesitzung zu eilen, sollten Sie vermeiden, sich nach dem Arztbesuch Zeit zu nehmen.

7. Bringen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mit.

Eine andere Person bei Ihnen in Ihrer Klinik zu haben, bedeutet ein anderes Paar Ohren, um zu helfen, was der Arzt sagt. Sie werden in der Lage sein, dem Arzt objektiv Informationen über Ihre Symptome zu melden, die Sie selbst vielleicht nicht bemerken, sagt Desai.

8. Machen Sie sich mit dem Büropersonal vertraut

Sprechen Sie mit der Rezeptionistin, lernen Sie die Krankenschwestern im Büro kennen und respektieren Sie den Arzt. Durch den Aufbau von Beziehungen wird Ihre Erfahrung reibungsloser und angenehmer.

Zuletzt aktualisiert: 03.03.2017

arrow