Es Wird Für Sie Interessant Sein

Der unkonventionelle Arthritis-Krieger

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Abel Gonzalez verwendet #WeAreAllAbel um Widerstandsfähigkeit zu feiern.David Becker / NBC / Getty Images

Um ein erfolgreicher Athlet auf American Ninja Warrior zu sein, musst du einen unerschütterlichen Glauben haben, dass du jedes Hindernis, das vor dir liegt, überwinden kannst

Vielleicht ist Abel Gonzalez deshalb einer der beliebtesten Konkurrenten in der Geschichte der Show geworden.

Die Kraft des Glaubens

Von einer traumatischen Kindheit bis zu einem andauernden Kampf mit rheumatoider Arthritis hat sich Gonzalez geweigert, eine Straßensperre zuzulassen eine Ausrede, um ihn davon abzuhalten, im Wettbewerb neue Höhen zu erreichen. "Ich werde immer an mich selbst glauben", sagt er.

Eine harte Kindheit

Als Gonzalez in Chicago aufwuchs, stand er vor vielen Hindernissen, die er nicht gewählt hatte. Seine Eltern heirateten jung und hatten wenig Geld.

"Mein Vater war beleidigend", sagt Gonzalez. "Er hat auf einem Flohmarkt Reifen verkauft, um uns zu helfen. Als ich 10 Jahre alt war, eskalierten die Kämpfe meiner Mutter und meines Vaters. "

Als sich Gonzalez 'Eltern trennten, verbrachten Abel und sein Bruder Matthew einen Teil der Zeit mit Obdachlosigkeit, bevor sie zu Familienmitgliedern in Texas geschickt wurden. Seine beiden jüngeren Brüder blieben zurück, um bei seiner Mutter in Chicago zu leben.

Trennung von Geschwistern

"Ich kann mich an meine jüngeren Brüder erinnern, die auf der Treppe saßen, als Matthew und ich für immer wegfuhren. Es hat mich verwüstet, von meinen jüngeren Brüdern getrennt zu sein. Ich war erst 10. Ich dachte, dass ich vielleicht meine Eltern geschieden hätte. "

Sport bot ein Outlet für Gefühle an

Gonzalez war voller Wut über seine Familiensituation und trieb seine Wut in Sport. "Ich habe jeden Moment Sport getrieben, weil es mich aus dem Leben gerissen und ins Spiel gebracht hat", sagte er. Gonzalez nahm vor allem den Fußball in Angriff, wo er sich zunächst als Linebacker und später als Runningback hervorgetan hatte.

"Ich habe nicht versucht, jemanden zu verletzen", sagt Gonzalez. "Aber diese ganze Aggression war auf dem Fußballfeld willkommen." Trotz seines Erfolges als Sportler beschloss Gonzalez, keinen College-Football zu verfolgen, weil er immer daran arbeitete, seine jüngeren Familienmitglieder zu unterstützen.

Stärke trotz kleiner Größe

" Ich habe nie aufgegeben, ein Athlet zu sein ", sagte Gonzalez. "Ich habe mir vorgenommen, mich so stark wie möglich zu machen." Die Stärke, die Gonzalez entwickelte, half ihm, Jobs im ganzen Land zu sichern und Ölraffinerien zu unterhalten.

"Ein Großteil davon ist Metallarbeit", sagt er. "Die Leute, die die Jobs machen, waren viel größer als ich. Ich war genauso stark wie diese Jungs, aber ich war agiler und konnte in enge Räume geraten. Also, wenn sie jemanden brauchten, um einen Bolzen festzuziehen oder ein Stück Metall zu ersetzen, war ich ein seltener Kerl, der das tun konnte, weil ich kleiner, aber genauso stark war. "

Schwellungen, Schmerzen und andere Symptome erscheinen

Gonzalez würde wochenlang unterwegs sein, dazwischen kleine Pausen. Es war während einer dieser Pausen, dass er bemerkte, dass etwas nicht stimmte.

"Seit ich 20 war, würde ich Schmerzen haben", sagte er. "Ich dachte, es wäre nur ein Teil davon, alt zu werden. Ich bemerkte, dass ich innerhalb von drei Tagen meine Hände nicht benutzen konnte, wenn ich keine Schmerzmittel nahm. Also würde ich einen Advil oder Tylenol morgens und einen nachts vor dem Schlafengehen nehmen. Das habe ich etwa drei Jahre lang gemacht.

"Eines Tages wurde ich umgezogen und ich schaute mir meine Knie genau an. Sie sahen aus, als gehörten sie nicht einmal zu mir, als wären sie meinem Körper fremd waren nicht die Knie, die ich hunderte von Pfund in der High School hockte! Das waren nicht die Knie, die ich verwenden könnte, um den Basketball-Rand um 5 Fuß 7 zu greifen! Am nächsten Tag ging ich zum Arzt und sie führten Tests durch. Da entdeckte ich, dass ich rheumatoide Arthritis hatte. "

Umgang mit der Diagnose

Gonzalez verbrachte spätnacht damit, alle Informationen zu lesen, die er über die Krankheit finden konnte. Er würde Fragen in Online-Foren stellen. Er suchte nach Antworten, wo immer er sie finden konnte.

"Der schwierigste Teil war, wie viel Negativität da war", sagt er. "Ich wollte alles und jeden versuchen, um mir einen Weg zu finden. RA zu haben war ein großer Test für meine Mentalität. Was konnte ich? Ich musste es herausfinden. "

Ein unkonventioneller Ansatz

Nachdem Gonzalez die Arztpraxis verlassen hatte, warf er sein Rezept weg und traf die umstrittene Entscheidung, auf traditionelle Behandlung zu verzichten und seinen eigenen Weg zu gehen und fing an, viel besser zu essen als je zuvor. Beim Training habe ich mich auf Bewegung konzentriert. Ich wollte stark und funktional sein. Vor allem habe ich meine Einstellung geändert, um mich nur auf das Positive zu konzentrieren. Ich ließ Negativität nicht auf etwas wirken, was ich versuchte zu tun. "

Bewerben um an

zu konkurrieren> American Ninja Warrior Es war dieselbe positive Einstellung, die Gonzalez dazu inspirierte, seinen Job zu verlassen, um es auszuprobieren für

Amerikanischer Ninja-Krieger . "Ich war ein Fan der Show, als es nur in Japan war und man konnte es auf YouTube sehen", sagt er. "Eines Tages war ich 28, und ich saß auf der Couch und beobachtete die Show mit meiner Tante, und während des Werbespots hieß es, dass es Probemöglichkeiten geben würde. Ich ging direkt zu meinem Laptop und meldete mich an. " Wie der Nationale ANW-Wettbewerb funktioniert

Die Ausstellung veranstaltet Qualifikations-Hindernisläufe in verschiedenen Städten des Landes. Mehrere Gewinner aus jeder Stadt werden ausgewählt, um nach Las Vegas zu kommen, um an den

American Ninja Warrior Finals teilzunehmen - vier Stufen von immer anspruchsvolleren Kursen, die abgeschlossen werden müssen, um einen Hauptpreis von 1 Million Dollar zu gewinnen. In der letzten Saison schaffte kein Wettkämpfer die dritte Etappe. Training to Compete

Die wachsende Popularität der Show hat dazu geführt, dass die Leute ihre eigenen Kletterwände und Trainingskurse in ihren Hinterhöfen bauen. In den früheren Tagen der Show war das Finden einer geeigneten Stelle zum Trainieren eine größere Herausforderung.

"Die nächsten Trainer waren Sam Sann und Drew Drechsel, der momentan einer der besten Ninja Warriors der Welt ist. Sie waren in Houston, das sechs Stunden entfernt war. Ich wusste, dass ich meinen Körper auf Bewegung vorbereitet hatte. Aufgrund der RA drehte sich mein gesamtes körperliches Training darum, den Körper stark und bewegend zu halten.

"Ich habe zwei Trainingseinheiten zwei Monate vor den Testläufen mit ihnen gemacht, und das war genug, um mir dabei zu helfen war wie: "Woher kam dieser Typ?" [

Laughs ] Was ich gerne mache, ist Leute zu modellieren und dann hinzuzufügen, was ich weiß. Das hat gut für mich funktioniert. " Ein Rookie Walk-On Gedrehter Stern

Im Alter von 29, Gonzalez Er machte einen der besten Debüts in der Geschichte der Show, absolvierte den Kurs in Qualifikationsspielen, ging dann nach Las Vegas und absolvierte die ersten beiden Etappen der Endrunde.

Ärzte mögen Gonzalez 'Behandlungsentscheidungen nicht zustimmen, aber es ist so schwer zu leugnen die Ergebnisse, die er bis jetzt in der Show erreicht hat.Seine Stärke und Athletik haben ihn zu einem der erfolgreichsten Teilnehmer in der Geschichte der Show.Seine Fähigkeit, durch die schwierigsten Hindernisse Macht immer macht ihn ein Anwärter für die Show Grand Preis.

Celebrity Athlet

In dieser 2017 Saison, im Alter von 33 Jahren, ist Gonzalez zurück in der Hoffnung, die Stufen Drei und Vier des Wettbewerbs zu besiegen, die letzten Hindernisse, die notwendig sind, um ein wahrer Ninja Krieger zu werden Der Erfolg in der Show hat ihn zu einer internationalen Berühmtheit gemacht .

Inspirierender Athletentum in anderen

"Ich bekomme Botschaften in Sprachen, die ich nicht einmal kenne! [

Lacht ] Es ist unglaublich, Leute zu inspirieren, die sie über soziale Medien erreichen wollen. Zuerst war American Ninja Warrior für mich die Konkurrenz. Es ging darum, ein Athlet zu sein. Jetzt habe ich gemerkt, dass ich etwas zu teilen habe. "Ich war fast 30, bevor ich es ausprobierte. Ich hätte meinen Traum aufgeben können, ein professioneller Athlet zu sein. In den letzten vier Saisons war es ein riesiger Ich habe die Möglichkeit, andere Menschen zu inspirieren, das soll ich tun. Das ist meine Plattform. Mit dem Hashtag #WeAreAllabel können Menschen ihre Geschichten über die Überwindung der Hindernisse in ihrem Leben teilen. "

Gonzalez teilt diese Botschaft das ganze Jahr über in seiner neuen Einrichtung, der Axios Warrior Academy in Mission, Texas. "Als ich es geschaffen habe, war es ein Ort, an dem ich trainieren konnte", sagt er. "Aber jetzt haben wir hier Athleten im Alter von 4 bis 64 Jahren. Ich konnte sehen, wie die Leute selbstsicherer und athletischer wurden.

" Aber sie trainierten auch ihre Mentalität. Diese Mentalität, dass du alles überwinden kannst, das übersetzt in das Leben. Unser Motto lautet "Building Warriors", und das ist es, was wir tun. Wir bauen Krieger, um im Leben zu konkurrieren. "Zuletzt aktualisiert: 16.06.2017

arrow