Es Wird Für Sie Interessant Sein

Sanjay Guptas Guide to Heat vs. Cold for Healing

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Dies ist eine Frage, die Ärzte ständig gestellt werden . Was ist besser, Hitze oder Kälte bei der Behandlung von gewöhnlichen Schmerzen und Verletzungen?

Wärme wird die Blutgefäße öffnen und Kälte wird sie verengen. Also, im Allgemeinen ist Wärme für chronische Schmerzen und Kälte ist für Verletzungen.

Für eine frische Verletzung wie eine Verstauchung oder eine Belastung, wollen Sie Eis (oder eine kalte Packung). Das wird die Blutgefäße schließen und Schwellungen und Blutergüsse reduzieren. Aber nimm die Erkältung nur für die ersten 48 Stunden oder so nach der Verletzung.

Für einen wiederkehrenden oder chronischen Schmerz willst du mehr Blut in der Umgebung, nicht weniger. Blut enthält Sauerstoff und Nährstoffe und beschleunigt die Heilung. So ist die Hitze im Allgemeinen die beste Wahl.

Bei Verbrennungen laufen viele Menschen sofort auf einen Eisbeutel. Es ist wahr, dass es sich gut anfühlt, aber zu viel Kälte bei einer Verbrennung wird die Heilung verlangsamen, indem die Blutversorgung unterbrochen wird. Verwenden Sie kaltes Wasser statt Eis oder kaltes Wasser und nur für eine Minute oder so. Dann wechseln Sie zu warmem Wasser. Das warme Wasser ist immer noch kühler als deine verbrannte Haut, so dass es sich gut anfühlt und dir hilft zu heilen.

Insektenbisse und die meisten Dinge, die jucken, reagieren am besten auf Kälte. Die Erkältung reduziert auch die Schwellung.

Arthritis ist schwierig. Für ein ausgedehntes Gelenk kann eine kurze Anwendung der Kälte die beste Wahl sein, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren, aber ein chronisch steifes Gelenk wird besser mit Wärme umgehen, um das Bindegewebe zu lockern und die Beweglichkeit zu erhöhen.

Kopfschmerzen sind noch kniffliger Es gibt so viele Arten. Im Allgemeinen kann sich ein Spannungskopfschmerz, der durch verspannte Muskeln im Nacken oder Kiefer verursacht wird, mit der Hitze dieser Muskeln verbessern. Vaskuläre Kopfschmerzen, einschließlich Migräne, auf der anderen Seite, können besser mit Erkältung. Um es verwirrender zu machen, gibt es Studien, die zeigen, dass einige Migränepatienten sich besser fühlen, wenn sie gleichzeitig Wärme und Kälte anwenden. Letzte Aktualisierung: 26.11.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow