Es Wird Für Sie Interessant Sein

Rheumatoider Arthritis-Friendly Mitten Maker

Marita Loffredo hat Arthritis ihr ganzes Erwachsenenleben gekämpft, und sie hat ein oder zwei Dinge über die Überwindung von Hindernissen gelernt. Loffredo, 52 Jahre alt, lebt in West Warwick, Rhode Island, wurde im Alter von 17 Jahren an juveniler Polymyositis erkrankt und entwickelte schließlich eine rheumatoide Arthritis (RA) und eine Reihe weiterer gesundheitlicher Probleme, einschließlich Bindegewebserkrankungen. "Ich habe Schübe von Kopf bis Fuß, auch in meinem Kiefer und Nacken, und meine Hände sind sehr entstellt", sagt sie. Aber anstatt von ihren gesundheitlichen Problemen gelähmt zu sein, sucht sie immer nach Lösungen. "Ich denke, Menschen mit rheumatoider Arthritis sind ein sehr dickköpfiger Haufen", sagt sie. "Sie passen sich an und passen sich an und bringen die Dinge zum Laufen."

Auf der Suche nach Lösungen

Fallbeispiel: Ihre entstellten Hände wurden zum Keim der Idee für ein neues Unternehmen. Ab dem 25. Lebensjahr führten Dehnungen und Verformungen ihrer Handgelenke dazu, dass die Fingerspitzen in verschiedene Richtungen zeigten und im Laufe der Jahre mehrere Operationen erforderten, um die Gelenke an Ort und Stelle zu verschmelzen. Während sie in der Lage ist, ihre Hände und Finger zu manipulieren und der Schmerz verschwunden ist - "ein Silberstreif", wie Loffredo es nennt - schien es unmöglich, Handschuhe zu finden, um sie durch die kalten Winter Newlands zu bringen.

Handi-Capable Fäustlinge

Loffredo hatte vor zehn Jahren die Idee zu ihren handlichen Phalang-Ease Fäustlingen, "als ich müde wurde, mit einer Hand zwischen meine Beine zu fahren, um warm zu bleiben und dann umzuschalten", sagt sie . Selbst normale Fäustlinge funktionierten nicht, weil sie sie so groß kaufen musste, um ihre Hände durch die Öffnung zu bekommen. "Ich hatte das Gefühl, Clownschuhe anzuziehen", erinnert sie sich. Als Loffredo das Thema auf einigen RA Message Boards aufgriff, entdeckte er, dass scheinbar alle das gleiche Problem hatten.

Als sie später über ihre Idee diskutierte, einen besseren Handschuh mit ihrem Handchirurgen zu entwerfen, sagte er ihr, dass er die Nummer eins sei gehört wurde, dass es dort draußen kein gutes Produkt gab, und dass sie dafür gehen sollte. "Ich habe immer über diese Worte nachgedacht", sagt sie, "und ich wollte meine Idee verwirklichen."

Der Prototyp

Sie hatte ein Design in ihrem Kopf und genug Näherfahrung, um einen ungefähren Prototyp zu erstellen. Sie fand dann eine Näherin, um eine professionelle zu machen, und einen Hersteller in Nashua, New Hampshire, um sie herzustellen.

Ein RA-spezifisches Produkt

Phalang-Ease Fäustlinge (ausgesprochen wie das Wort "Phalangen", was Hand bedeutet Knochen) sind mit Laschen versehen, die das Anziehen erleichtern und bequem machen. "Wenn Ihre Hände geschwollen oder schmerzend sind, wollen Sie nichts Bindendes, das schwer zu entfernen ist", sagt sie. Sie legen Ihre Hand in den Handschuh, und du brauchst nichts zu ziehen oder deine Finger in Position zu halten.

Und sie wollte auch nicht, dass sie sperrig waren. "Du kannst greifen und fühlen, was du brauchst, und ich kann meine Hand in meine stecken Sie sind wind- und wasserabweisend und man braucht keine arthritischen Hände, um sie tragen zu können. "Die meisten Handschuhhersteller vergessen abo  Behinderte Menschen, und diese Fäustlinge sind für alle. "

Vorwärts

Loffredo ist immer noch dabei, das Geschäft zu erweitern, und nicht überraschend, sie liebt die Herausforderung, die Lernkurve anzugehen. Aber vielleicht ist ihre größte Blockade eine Diagnose, die sie vor zwei Jahren wegen pulmonaler Hypertonie - in Verbindung mit RA und Bindegewebserkrankung - erhalten hat und nur mit einer doppelten Lungentransplantation behandelt werden kann.

"Ich habe entschieden, dass die Operation nichts für mich ist , Sagt Loffredo. "Es wird nicht alle anderen Gelenk- und Gewebeschäden korrigieren, die ich noch habe. Die Genesung wäre groß, und ich denke nicht, dass es fair ist, meine Familie durchzusetzen. Und ich werde mich nicht selbst durchmachen. "

Wegen ihrer gesundheitlichen Probleme hat sie ihre Firma ihren beiden erwachsenen Söhnen übergeben, aber das hält sie nicht davon ab, weiter zu brainstormieren. "Der große Plan, wenn ich träume, wäre, sie herzustellen und mich mit Leuten zusammenzuschließen, die im Modedesign involviert sind", sagt sie. "Ich möchte, dass eine Firma sagt: 'Ich liebe diese Idee.'" Zuletzt aktualisiert: 01.08.2017

arrow