Es Wird Für Sie Interessant Sein

RA in meinen Knöcheln: Wird eine Zahnspange verletzt oder geholfen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe rheumatoide Arthritis und in den letzten Monaten starke Schmerzen in beiden Knöcheln. Ich fragte meinen Rheumatologen nach Zahnspangen für meinen Knöchel und er sagte, dass er nicht wollte, dass ich Zahnspangen benutze, weil sie Muskelschwund verursachen. Der Schmerz war so stark geworden, dass ich kaum laufen konnte. Nachdem ich die RA-Sprunggelenksarthrose erforscht hatte, kaufte ich Knöchel-Fuß-Orthesen für beide Knöchel. Sie helfen mir, mit weniger Schmerzen zu gehen, aber wird dies schließlich Muskelschwund verursachen und meine Beinmuskulatur schädigen?

Eine Fußgelenkorthese ist eine spezielle Orthese, die die Bewegung des Knöchels begrenzt und gleichzeitig den Fuß stützt. Wenn Sie diese Geräte für längere Zeit tragen, werden Sie die Bewegung des Fußes am Knöchel begrenzen, und Sie können tatsächlich mit einer Atrophie der Muskeln enden, die Sie nicht mehr verwenden.

Zahnspangen sind nicht Ihre einzigen Option zur Kontrolle der Schmerzen in den Knöcheln. Zusätzlich zur Verwendung von krankheitsmodifizierenden Antirheumatika, um die RA-Krankheitsaktivität unter Kontrolle zu bringen, sollten Sie und Ihr Arzt andere Behandlungsoptionen wie Kortisoninjektionen und / oder Operationen in Erwägung ziehen.

Erfahren Sie mehr im Rheumatoiden Arthritis-Zentrum für das tägliche Leben .

Zuletzt aktualisiert: 12/24/2007

arrow