Es Wird Für Sie Interessant Sein

Emmitt Smith gewinnt an Gicht

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Es wurde eine "Krankheit der Könige" genannt, weil es historisch mit reichhaltigem Essen und Alkohol in Verbindung gebracht wurde. Heute haben etwa 8 Millionen Amerikaner die schmerzhafte Form von entzündlicher Arthritis, und die derzeitige Adipositas-Epidemie treibt diese Zahlen weiter an. Die Wahrheit ist jedoch, dass jemand mit Gicht diagnostiziert werden kann.

Für die Pro Football Hall of Fame, die Emmitt Smith verlassen hat, wurde die Sensibilisierung für den Zustand eine persönliche Angelegenheit, sobald er diagnostiziert wurde.

"Es gibt eine Wahrnehmung, dass Gicht ist eine Krankheit des alten Mannes. Aber ich bin 44 Jahre alt und ein ehemaliger Athlet, und ich habe es ", sagte Smith, der den Dallas Cowboys drei Super Bowls zu verdanken hat und seit seiner Pensionierung 2005 der führende Russer der National Football League ist." Wie viele? Menschen laufen mit Schmerzen herum und denken nur, es ist ein Schmerz oder eine Verstauchung. "

Gicht tritt auf, wenn ein hoher Anteil an Harnsäure im Blut kleine, nadelartige Kristalle in Gelenken und umliegendem Gewebe bildet.

" Es kann sehr schmerzhaft sein - Sie bekommen Hitze, Rötung und Schwellung, alles Dinge, die Sie nicht ignorieren können ", sagte Dr. Theodore R. Fields, Direktor der Rheumatologie-Fakultät Plan am Krankenhaus für spezielle Chirurgie. "Unbehandelt dauert ein Gichtanfall normalerweise vier bis sieben Tage, höchstens zehn Tage. Aber es hat eine Tendenz zum Rezidiv, und nach einer gewissen Zeit häufen sich die Episoden. "

Mögliche Komplikationen sind Nierensteine, Gelenkdeformitäten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

VERBINDUNG: Fußballlegende Joe Montana auf seinem Kampf mit Arthritis.

Bei Patienten wie Smith kann es Jahre dauern, bis sich Gicht-Symptome entwickeln - ein Zustand, der als asymptomatische Hyperurikämie bekannt ist. "Es war vor ungefähr 10 Jahren, als mein Arzt mir sagte, dass mein Harnsäurespiegel nicht ganz in Ordnung sei und auf der Hut sei", sagte Smith, dessen erstes Aufflammen vor ein paar Jahren stattfand.

Plötzlich quälender Fuß Schmerz, besonders im großen Gelenk des großen Zehs, ist ein verräterisches Zeichen der Gicht. Es kann auch andere Gelenke betreffen, einschließlich der Knöchel, Knie und Ellbogen. "Meine Frau und ich gingen zum Abendessen, und am nächsten Morgen fühlte sich etwas in meinem rechten großen Zeh komisch an", erinnerte sich Smith. "Im Laufe des Tages wurde mein Zeh größer und schmerzhafter. Ich hatte so viel Schmerz, ich konnte keinen Schuh anziehen. "

Der Schmerz kann so stark sein, sagte Bill Cayley, Jr., MD, Familienarzt an der University of Wisconsin Health Systems, dass" du nicht " Ich möchte sogar, dass ein Betttuch den entzündeten Bereich berührt. "

Es gibt mehrere Faktoren, die Ihr Risiko für Gicht erhöhen können. Rotes Fleisch, Schalentiere, zuckerhaltige Getränke und Alkohol enthalten viele chemische Verbindungen, die als Purine bezeichnet werden, die, wenn sie vom Körper metabolisiert werden, Harnsäure bilden. Wenn Sie mit Gicht diagnostiziert wurden, "Vermeidung dieser Lebensmittel ist besonders wichtig, um zukünftige Angriffe zu verhindern", sagte Dr. Fields. Gicht wurde auch mit Fettleibigkeit, hohem Cholesterinspiegel, Bluthochdruck und Diabetes in Verbindung gebracht.

Eine Verletzung des Fußes kann ein Aufflammen auslösen. "Es gibt bestimmte Dinge über Athleten, die sie anfälliger für Angriffe machen könnten", sagte Dr. Fields. "Eines ist das Trauma, das durch Laufen verursacht wird, das den großen Zeh betrifft. Dehydration kann auch die Chancen auf einen Angriff erhöhen. "Aber Smith glaubt nicht, dass seine Rostjahre ein Faktor für ihn waren. "Der Arzt fand keine Korrelation in Bezug auf meine Gicht, die mit Fußball zu tun hat", sagte er. "Es war alles um den Harnsäurespiegel herumgesagt."

Alter und Geschlecht spielen eine Rolle. Gicht ist am häufigsten bei Männern über 40 Jahren. Es kann Frauen betreffen, vor allem nach der Menopause, wenn die reduzierte Produktion des Hormons Östrogen zu erhöhten Harnsäurespiegel führt.

Menschen mit einer Familiengeschichte von Gicht sind bei größer Risiko. "Wir machen oft eine Diagnose basierend auf der Geschichte", sagte Dr. Fields. "Wir können auch einen Bluttest machen, um zu sehen, ob die Harnsäurespiegel hoch sind, aber manchmal können diese Tests falsch negativ sein. Der beste Weg, um eine Diagnose zu stellen, ist, Flüssigkeit aus dem entzündeten Gelenk herauszunehmen und unter einem Mikroskop zu betrachten, so dass man Kristalle sehen kann. "

Sobald Sie mit Gicht diagnostiziert werden, gibt es keine Heilung. Aber Medikamente und Lebensstil Änderungen können ihre Auswirkungen unter Kontrolle zu halten.

Medikamente zur Behandlung von Gicht-Attacken gehören Over-the-Counter oder verschreibungspflichtige entzündungshemmende Medikamente und das Schmerzmittel Colchicin. "Bestimmte Arten von Steroiden wie Prednison können auch helfen", so Dr. Fields. Bei häufigeren und schwereren Anfällen gibt es Medikamente, die die Produktion von Harnsäure blockieren oder den Nieren helfen, sie auszuscheiden. Wie bei jedem Medikament sollten Sie mögliche Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit Ihrem Arzt besprechen.

Änderungen der Ernährung können helfen, Gicht-Symptome zu behandeln. Die Mayo Clinic listet bestimmte Fleisch- und Fischsorten, Alkohol und Getränke mit hochfructosehaltigem Maissirup unter den auszuwechselnden Nahrungsmitteln auf. Es ist wichtig, viel Flüssigkeit zu trinken, komplexere Kohlenhydrate, fettarme Nahrungsmittel und fettfreie Milchprodukte zu sich zu nehmen und ein gesundes Körpergewicht zu halten.

"Ich habe angefangen, die Dinge zu überwachen, die ich esse und meine Wasseraufnahme erhöht. Übung kann definitiv helfen ", sagte Smith. "Aber die Routine ist wirklich Sache des Individuums, Gicht ist keine Einheitskrankheit. Sie müssen sich mit Ihrem Arzt treffen, um herauszufinden, was Sie tun müssen. "

Fotonachweis: Getty Images; Drahtbilder Zuletzt aktualisiert: 30.01.2014

Dr. Sanjay Gupta

arrow