Es Wird Für Sie Interessant Sein

Hat eine Erkältung meine RA-Symptome ausgelöst?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Vor etwa zwei Jahren litt ich an einer ausgewachsenen rheumatoiden Arthritis: Steifheit bis hin zu schwierigem Gehen usw. Dann fing es an zu lindern, und über den letzten Zwei Jahre bin ich besser geworden, bis ich auf die normale Art und Weise nach oben gegangen bin. Vor etwa zwei Wochen bekam ich eine Erkältung - Halsschmerzen, laufende Augen und Nase - die ich mit rezeptfreien Medikamenten behandelt habe. Etwa eine Woche später bekam ich Steifheit und Schmerzen in den Knien, Händen und Schultern. Im Moment scheint es, als würde ich wahrscheinlich wieder in der gleichen Situation sein wie vor zwei Jahren. Kann etwas so einfaches wie eine Erkältung die RA-Symptome auslösen? Ich bin 66 Jahre alt und arbeite ungefähr 30 Stunden pro Woche als Buchhalter.

Da wir die Ursache der rheumatoiden Arthritis immer noch nicht kennen, ist es unmöglich zu wissen, was die Krankheit oder die Schlaganfälle bei einem bestimmten Patienten verursacht oder auslöst. Die Zeit wird zeigen, ob die Steifheit und Schmerzen, die Sie vor ein paar Wochen erlebt haben, mit einer Virusinfektion in Verbindung gebracht wurden oder der Beginn einer RA-Fackel war. Wenn die Gelenksymptome länger als sechs Wochen anhalten, ist eine RA-Fackel wahrscheinlicher. Unabhängig davon empfehle ich einen Besuch bei einem Rheumatologen, um Gelenkschwellungen zu beurteilen und einige Bluttests durchzuführen.

Aktualisiert: 24.09.2007

arrow