Es Wird Für Sie Interessant Sein

Der CrossFitter mit RA: Keris Geschichte

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Keri Lanzaraotta (links) mit ihrer Tochter Carly und Ehemann Jim. Ein Athlet mit RA, Keri macht CrossFit vier vor fünf Tagen pro Woche.

Trainieren mit RA

Schwierige Aktivitäten wie CrossFit müssen wegen RA nicht tabu sein.

Probieren eine neue Fitness-Routine? Denken Sie daran, langsam zu beginnen, Veränderungen in Betracht zu ziehen und Ihre eigenen Grenzen zu kennen.

Ein Physiotherapeut kann Ihnen beibringen, wie Sie Verletzungen vermeiden und Ihr Training maximieren können.

Am Morgen wachte Keri Lanzarotta mit ihrem ersten schweren Rheumatoiden Arthritis-Aufflackern auf Ich fand es quälend, sich nur zu bewegen: Sogar das Badezimmer oben fühlte sich schmerzhaft weit weg. Aber heute scheint nicht einmal eine Treppe - oder körperlich herausfordernde Züge - entmutigend. Teilweise dank CrossFit, zögert Lanzarotta jetzt nicht, Treppen zu nehmen, eine schwere Langhantel zu heben oder sogar eine beeindruckende Reihe von Klimmzügen herauszuziehen.

Bewegung ist lebenswichtig, wenn Sie RA haben, weil Arthritis dazu führen kann signifikante Muskeldefizite und ist mit Knochenschwund verbunden, sagt Joshua Baker, MD, Assistant Professor für Medizin an der Perelman School of Medicine der Universität von Pennsylvania und ein Arzt im VA Medical Center in Philadelphia.

RA erhöht auch Ihr Risiko für Herz-Kreislauf Krankheit. Bewegung hingegen verbessert nicht nur die kardiovaskuläre Fitness und baut Muskeln, sondern verbessert auch die Lebensqualität, so eine Studie von 2013 im International Journal of Clinical Rheumatology . Aber das ist noch nicht alles: Ein 2012er Studienrückblick in Autoimmunity Reviews hat gezeigt, dass Sport sich positiv auf die Immunantwort auswirkt, was die RA-Symptome ausgleichen kann.

Für Lanzarotta bedeutete das CrossFit: Intensitätsintervalltraining (HIIT), das auf die Verbesserung der Kraft und Konditionierung abzielt. Die Workouts, die sich ständig ändern, kombinieren Gewichtheben, Körpergewichtsübungen und aerobes Training wie Seilspringen und Laufen.

Aber der erste Schritt, ein Athlet mit RA zu werden, ist, deine Arthritis unter Kontrolle zu bekommen, bevor du ein intensives Trainingsprogramm beginnst , Rät Dr. Baker. Der zweite Schritt besteht darin, Ihre Grenzen zu kennen und in ihnen zu arbeiten. Lanzarotta folgt diesem Rat, weshalb sie die anstrengenden Übungen von CrossFit meistern konnte.

Lanzarotta: CrossFitter mit RA

Für Lanzarotta, jetzt 40, Lehrerin in Massapequa, New York, und Mutter von drei Kindern Mädchen, der Weg von der Diagnose bis zur Suche nach einer Behandlung, die eine gute Gelenksentlastung - ein biologisches Medikament - brachte, dauerte 10 Jahre. Während dieser Zeit ging sie von einem aktiven College-Studenten zu ziemlich inaktiv. Ihre Muskeln wurden so schwach, dass sie keinen halben Liter Saft aus dem Kühlschrank heben konnte.

Sie kam allmählich wieder in Form, indem sie auf einem Laufband joggte und einen persönlichen Trainer anheuerte, aber sie wurde gelangweilt. Als ihr Mann vor vier Jahren CrossFit startete und sie ermutigte, es zu versuchen, machte sie den Sprung. Sie begann langsam und an manchen Tagen änderte sie die Übungen oder verwendete leichtere Gewichte als andere. Aber sie ist in der Lage, sie alle zu machen, und sogar bei vielen überragend.

VERWANDT: Durch Schmerz pushen: Das Leben als Triathlet mit RA

Sie macht jetzt CrossFit vier oder fünf Tage pro Woche und ruht auf den anderen Tagen . Ihr Training ändert sich jeden Tag, aber Beispiele wären Runden von 30 Doppel-Unders (Seilspringen, indem man das Seil zweimal um jeden Sprung dreht) und 15 Snatches (Heben einer Langhantel vom Boden nach oben) für 10 Minuten.

Lanzarotta auch überarbeitete ihre Diät und beseitigte viele Körner. "Wenn ich zurückgehe, um ein Stück Pizza oder Pasta zu essen, fühle ich den Unterschied in meinen Gelenken", sagt sie. Ein typisches Frühstück besteht aus Rührei, einer halben Avocado, Tomaten und einer Portion Schinken. Mittagessen könnte ein Salat mit Huhn oder Truthahn sein.

Bewegung wirkt sich positiv auf die Immunantwort aus und kann die RA-Symptome ausgleichen.
Tweet

Heute, nach vier Jahren CrossFit, ist Lanzarotta in Form, stark und selbstsicher - und sie kann mehr Klimmzüge machen als die meisten Menschen in ihrer Klasse. Der vielleicht größte Pluspunkt ist, dass die meisten ihrer RA-Fackeln abgeklungen sind: Obwohl sie immer noch etwa ein Jahr hat, sind ihre Fackeln seit dem Start von CrossFit eher gering. Sie hört nicht auf, während der Zeit eines Aufflackerns zu trainieren, aber sie reduziert die Menge an Gewicht, die sie benutzt, und wie hart sie sich schubst.

Tipps zur Behandlung von CrossFit mit RA

Für jeden mit RA wer ist Wenn man an CrossFit denkt, ist Lanzarottas Ratschlag: "Sie werden vielleicht überrascht sein, was Sie tun können."

Baker empfiehlt, langsam zu beginnen und Übungen zu verändern oder zu überspringen, die weh tun oder sich instabil anfühlen okay, aber wenn du das Gefühl hast, du könntest dich verletzen, modify ", sagt er.

Lanzarotta, zum Beispiel, weiß, wie viel Gewicht sie sicher heben kann, und tut Liegestütz an ihren Fingerknöcheln anstelle ihrer Handflächen

Sie könnten auch in Betracht ziehen, einige Sitzungen mit einem Physiotherapeuten zu absolvieren, um Strategien zur Vermeidung von Verletzungen und zur Maximierung Ihres Trainings zu erlernen, schlägt Eric Robertson, Arzt für Physiotherapie, vor, der auch als klinischer Assistenzprofessor an der Universität von Texas in El dient Paso.

Zum Beispiel müssen Sie möglicherweise Ihre anpassen Griff auf Hanteln und Stäben, aber Sie sollten allmählich in der Lage sein, die Anzahl der Wiederholungen, die Sie tun, aufzubauen, sagt er.

Vor allem, genießen Sie es. Es gibt keine Beweise dafür, dass intensives Training, wenn du es sicher machst, Gelenkschäden verursachen wird, sagt Baker.Letzte Aktualisierung: 09.10.2015

arrow