Es Wird Für Sie Interessant Sein

Kann ich RA-Müdigkeit mit Adderall behandeln?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe irgendwo gelesen, dass Adderall (Amphetamin / Dextroamphetamin) für Erschöpfung im Zusammenhang mit RA verschrieben wird. Ist das wahr oder üblich? Ich bin immer müde und habe festgestellt, dass Schmerzen direkt mit Erschöpfung zusammenhängen. Ich bin auf Opioide für die Schmerzen, aber dachte, es könnte hilfreich sein, Müdigkeit zu behandeln, um diese Schmerzmittel zu verringern. Die Opioide sind der Schlüssel zur Bekämpfung von Schmerzen und Müdigkeit, aber wenn ich sehr aktiv bin, warte ich darauf, dass die Uhr für meine nächste Dosis Medizin durchgeht.

Adderall ist ein Stimulans, das zur Behandlung von Aufmerksamkeitsdefiziten zugelassen ist hyperaktive Störung und Narkolepsie. Es wurde nicht bei Patienten mit rheumatoider Arthritis untersucht. Da die Ärzte keine Beweise dafür haben, ob Adderall sicher und wirksam bei der Behandlung von RA-bedingter Müdigkeit ist, empfehlen wir es im Allgemeinen nicht für RA.

Opioide werden normalerweise zur Behandlung von Schmerzen und nicht zur Müdigkeit verabreicht. Patienten mit RA erleben oft Erschöpfung, wenn ihre RA nicht unter Kontrolle ist, so dass sie sich besser fühlen, wenn sich ihre Entzündung verbessert. Daher zielt die RA-Behandlung oft darauf ab, die Entzündung zu verringern und den Schmerz zu lindern, anstatt sich einfach auf das Symptom der Müdigkeit zu konzentrieren.

Zuletzt aktualisiert: 22.09.2008

arrow