Es Wird Für Sie Interessant Sein

Kann Akupunktur rheumatoide Arthritis behandeln?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Forschung schlägt vor, Akupunktur kann für Menschen mit rheumatoider Arthritis in Betracht gezogen werden. Alamy

Die Akupunktur stoppt nicht das Fortschreiten der rheumatoiden Arthritis (RA) oder beugt Gelenkschäden vor, daher sollte sie nicht als Alternative zur Medikation betrachtet werden. Aber das bedeutet nicht, dass es für Menschen, die mit RA leben, nutzlos ist. In der Tat kann Akupunktur eine sinnvolle Ergänzung oder Ergänzung zu traditionellen Behandlung sein.

Akupunktur für Schmerzlinderung: Was die Forschung sagt

Akupunktur scheint für Schmerzen im Allgemeinen hilfreich sein, aber funktioniert es für die Schmerzen und Beschwerden, die kommt mit rheumatoider Arthritis?

Es ist eine gute Frage - und leider ohne klare Antwort. Die wissenschaftliche Forschung zeigt gemischte Ergebnisse für die Verwendung von Akupunktur zur Behandlung von RA-Schmerzen. Ein Teil der Diskrepanzen ergibt sich aus dem Mangel an investigativer Forschung, etwa dem Mangel an Qualität oder einer zu geringen Zahl von Studienteilnehmern. Eine im September 2008 in der Zeitschrift Arthritis and Rheumatism veröffentlichte Studie verglich randomisierte kontrollierte Studien mit Akupunktur zur RA-Schmerzlinderung und ergab, dass sechs Studien eine Abnahme der Schmerzen im Vergleich zu Kontrollen zeigten, fünf zeigten eine Reduktion der ESR ( ein Bluttest für Entzündungen), und drei fanden eine Senkung des CRP (ein weiterer Bluttest für Entzündungen). Trotz einiger positiver Ergebnisse kamen die Forscher zu dem Schluss, dass in den Studien, die eine Placebo-Gruppe verwendeten, widersprüchliche Ergebnisse vorlagen.

Ein Placebo-Effekt?

In einem sehr umfangreichen, im Oktober 2012 in der Zeitschrift Archives of Internal Medicine , fanden die Forscher einen signifikanten Unterschied zwischen den Ergebnissen für die Patienten, die Akupunktur gegen Schmerzen erhielten - egal, welche Art von Schmerz - und diejenigen, die Scheinakupunktur erhielten. Es gab noch größere Unterschiede zwischen denen, die Akupunktur hatten und denen, die keine Akupunktur hatten.

Sham Akupunktur beinhaltet Nadeln an Orten außerhalb von Akupunkturpunkten oder auf flacheren Ebenen einfügen, aber Forscher finden, dass dies einige analgetische Wirkung haben kann. In der Tat haben viele kleinere Studien keinen Unterschied zwischen Akupunktur und Scheinakupunktur gefunden. Die Forscher folgerten, dass "Akupunktur bei der Behandlung chronischer Schmerzen wirksam ist und daher eine vernünftige Überweisungsoption darstellt."

Akupunktur hilft bei Osteoarthritis Schmerzen

Während sich Osteoarthritis von rheumatoider Arthritis unterscheidet, können Menschen mit RA Arthrose-Schmerzen erleiden . Eine RA-induzierte Knorpelschädigung macht Menschen mit RA anfällig für die Entwicklung von sekundärer Osteoarthritis in den gewichttragenden Gelenken. Mit anderen Worten, die Gelenke von Menschen mit RA sind anfälliger für Abnutzung im Vergleich zu denen ohne RA. Laut einer Übersichtsarbeit, die im Januar 2010 in der Cochrane Library veröffentlicht wurde, kann Akupunktur bei Menschen mit Osteoarthritis nach acht oder mehr Wochen der Behandlung zu kleinen Verbesserungen der Schmerzen und der körperlichen Funktion führen.

Akupunktur für Depression und andere RA-bezogene Probleme

Was ist mit anderen RA-Symptomen, wie Depression und Müdigkeit? Es gibt Hinweise darauf, dass Akupunktur bei beiden angewendet wird.

Menschen mit Depressionen und Schmerzen sind besonders schwer zu behandeln, heißt es in einer Studie, die im Mai 2014 in der Zeitschrift BMJ Open veröffentlicht wurde. Die Forscher untersuchten, wie Menschen, die sowohl Depressionen als auch Schmerzen hatten, reagierten, wenn Akupunktur oder Beratung zu ihrer üblichen Versorgung hinzugefügt wurde. Die erste Gruppe erhielt Akupunktur plus die übliche Pflege; das zweite hatte Beratung und die übliche Sorge; und die dritte Gruppe hatte nur die übliche Sorge. Die Autoren fanden heraus, dass die Akupunkturgruppe das Beste gab, die Beratungsgruppe kam an zweiter Stelle und die übliche Pflegegruppe kam an dritter Stelle.

Akupunktur für Fatigue

Eine im Juli 2015 in der Zeitschrift Trials veröffentlichte klinische Studie untersuchte zwei verschiedene Arten der Akupunktur sowie die übliche Pflege für Fatigue. Die erste Gruppe erhielt zusätzlich zur üblichen Pflege traditionelle chinesische Akupunktur; der zweite hatte koreanische Akupunktur mit der üblichen Sorgfalt; und die dritte Gruppe hatte nur die übliche Sorge. Die Forscher folgerten, dass vier Wochen Akupunktur, die der üblichen Pflege hinzugefügt wurden, die Erschöpfungssymptome verbessern konnten.

Akupunktur und rheumatoide Arthritis: Der Tiefpunkt

Akupunktur kann als Zusatzbehandlung zur RA in die gleiche Kategorie wie Massage und Yoga gehören. Einige Leute finden es nützlich für die vorübergehende Linderung bestimmter Symptome, wie RA Steifheit oder Komplikationen wie Karpaltunnelsyndrom. Da es bekannt ist, dass Akupunktur zur Behandlung allgemeiner Erkrankungen beiträgt, die nicht direkt mit RA in Zusammenhang stehen - einschließlich Schlaflosigkeit und anderer Schlafstörungen sowie Atemwegsallergien - kann es eine multitasking-ergänzende Behandlung sein, die in Betracht gezogen wird. Ein großer Vorteil dieser alten Therapie ist, dass sie zur gleichzeitigen Behandlung mehrerer Symptome und Zustände eingesetzt werden kann.

Bei der Entscheidung, ob Sie Ihren Behandlungsplan um alternative Therapien erweitern möchten, gibt es eine Menge zu bedenken. Machen Sie Ihre Hausaufgaben zur Akupunktur und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie diese komplementäre Behandlung ausprobieren möchten. Letzte Aktualisierung: 27.03.2017

arrow