Es Wird Für Sie Interessant Sein

Beste rheumatoide Arthritis des Jahres

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Haben Sie irgendwelche Geschichten über RA gelesen, die bei Ihnen hängen geblieben sind? Peter Bernik / Shutterstock

Die Redakteure von Everyday Health haben sich einflussreichen Stimmen in den Bereichen Arthritis, Autoimmunerkrankungen und Interessenvertretung zugewandt. Wir baten um Input zu den denkwürdigsten Lektüren des Jahres 2016 - einschließlich Blogposts oder Artikel, die sie geschrieben, geteilt oder zutiefst geschätzt haben.

Während dies eine informelle Umfrage war, waren wir glücklich, von einigen Stücken zu hören, die wir sonst hätten verpasst. Danke an alle Blogger und Social Media Manager für all die Arbeit, die du dieses Jahr geleistet hast! Überprüfen Sie die Liste und teilen Sie Ihre Gedanken darüber, was sonst noch erwähnt werden sollte. Je mehr, desto besser!

Portraits of Invisible Illness

Eine Serie im Blog Von diesem Punkt nach vorne zeigt Menschen mit chronischen Krankheiten. Sehr häufig sind ihre Krankheiten Autoimmunkrankheiten.

Bis zum Ende dieses Jahres hat die Serie mehr als 70 Personen mit mindestens 80 verschiedenen Arten von Diagnosen hervorgehoben. Beginnend mit der Autorin des Blogs Mariah Leach eigenen Autoimmundiagnosen der rheumatoiden Arthritis und Hashimoto-Thyreoiditis, hat die Serie andere Formen von Arthritis, wie (Spondylitis ankylosans, Psoriasis-Arthritis, juvenile idiopathische Arthritis und Still-Krankheit) enthalten. Viele andere Bedingungen sind gekennzeichnet, wie Fibromyalgie, Lupus, POTS, Psoriasis, Sjögren-Syndrom und Colitis ulcerosa. "Es hat auch viele Begleiterkrankungen diskutiert, die bei Autoimmunerkrankungen wie Angstzuständen, Depressionen, Schlafproblemen und Uveitis häufig vorkommen", sagt Leach.

Neben der Aufklärung der Realität des Lebens mit einer unsichtbaren Krankheit, Leach versucht, die Menschen daran zu erinnern, dass sie nicht alleine sind. Jeder einzelne Profilteil teilt mit, wie man trotz Krankheit weiter vorgeht. Gemeinsame Themen, nach Leach, gehören:

  • Fokussierung auf Familie, Freunde, Kinder, Haustiere und Lieben.
  • Der Versuch, positive Aspekte des Lebens zu finden und Dankbarkeit, Achtsamkeit und Dankbarkeit für Dinge, die wir genießen
  • Selbstbehandlung zu einer Priorität machen und gleichzeitig Zeit / Anerkennung für Gefühle von Trauer oder Depression geben, um ein gesundes Gleichgewicht zu finden.
  • Unterstützung von anderen finden, die mit gleichen oder ähnlichen Krankheiten leben und andere unterstützen.
  • Befürwortung, sowohl um bessere Ergebnisse für den Patienten zu erreichen als auch um die Gesundheitsversorgung für zukünftige Patienten zu verbessern.
  • Hoffnung auf Heilung!

Rohe Ehrlichkeit über das Leben mit Arthritis

Julie Cerrone, von der Es ist gerecht Ein schlechter Tag, kein schlechtes Leben! Blog, ist eine anerkannte und bewunderte Stimme in der chronischen Krankheit Gemeinschaft. Einer ihrer Artikel aus 2016, in dem sie gefragt wurde, ob sie die Handicap-Fahrspur des Flughafens nutzen könnte, war eine lehrreiche, emotionale und einzigartige Geschichte: der inakzeptable Charlotte Airport. NICHT AKZEPTIERBAR: Meine demütigende Erfahrung mit Charlottes TSA.

Auf die Frage nach ihren denkwürdigsten Beiträgen erwähnte das Team von CrackyJoints, einer gemeinnützigen Online-Community für Arthritis-Patienten, zwei auf Everyday Health veröffentlichte Lieblingsblogs: 8 Schreckliche Dinge, die Leute über Arthritis sagen, weil es einige Mythen hervorhebt, von denen selten gesprochen wird bezüglich der Fähigkeit der Gemeinschaft, Sex zu haben, eine Familie zu gründen oder überhaupt aktiv zu sein. Und auch die Geschichte von Michael Kuluva, einem Modedesigner und Arthritis-Befürworter, der die Bedeutung von Vorbildern in der Arthritis-Community hervorhebt, vor allem diejenigen, die zeigen, dass Arthritis Menschen nicht daran hindert, Ziele zu setzen und Träume zu verwirklichen.

Fesselnde Chroniken von chronischer Krankheit

In Spoonie Living, einem Lifestyle-Blog über chronische Krankheiten und Behinderung, nominierte die Autorin und Redakteurin Diane Murray ein paar ihrer eigenen praktischen Beiträge, die Kommentare generierten: Kleine Wege um Hilfe zu bitten und Tipps zum Schreiben eines Symptom-Tagebuchs. Darüber hinaus markierte Murray eine externe Post, die sie auf Dating liebte, die von Bloggerin Jessica Kendall James kam: 10 Tipps für die Navigation Beziehungen mit einer chronischen Krankheit.

Mehrere andere zitiert The Seated View, ein preisgekröntes Blog von Lene Andersen, nicht nur für ihre resonante Stimme und intelligente Beobachtungen über das Leben mit rheumatoider Arthritis, aber für das Schreiben über eine traumatische Erfahrung 2016. Ein Fall der Grippe verwandelte sich in eine Lungenentzündung, landete Andersen auf der Intensivstation, wo sie in ein induziertes Koma und auf ein Beatmungsgerät gebracht wurde, und unterzog sich einer Notfalltracheostomie.

Das Konto ist, wie Leach sagt, "eine Erinnerung an wie ernst diese medizinischen Bedingungen manchmal sein können, entweder allein oder durch die Komplikationen, zu denen sie führen können. "Sie beschreibt ihre Wertschätzung für Andersens Ehrlichkeit und Offenheit in der Erklärung, wie sie sich körperlich und geistig weiterentwickeln konnte eine erschütternde Erfahrung. Andersens letztes Buch, Chronic Christmas, wurde im November veröffentlicht.

Andere bemerkenswerte Standouts von Bloggern, die mit Arthritis leben, sind:

  • The Great JA gegen RA Debacle von Ashley Boynes-Shuck, der die Buch chronisch positiv , ein Follow-up zu ihren Memoiren Sick Idiot , Anfang des Jahres.
  • Stephanie Aleite schrieb Painsomnia # Der Kampf ist real auf dem jungen Gesicht der Arthritis Blog.
  • Self-Love 101 wurde von Kirsten Schultz, der Not Standing Still's Disease-Autorin, veröffentlicht, deren neuestes Blog, Chronic Sex, in diesem Jahr ernsthafte Impulse erhielt.

Was haben wir vermisst? Schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected], um es uns mitzuteilen Letzte Aktualisierung: 28.12.2016

arrow