Es Wird Für Sie Interessant Sein

Beste und schlechteste Arten von Yoga für rheumatoide Arthritis

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Die meisten Arten von Yoga, aber nicht alle, sind wunderbar für die gemeinsame Gesundheit.Getty Images

Mit seinen Dehnungs-, Kräftigungs-und beruhigenden Wirkungen kann Yoga eine große Übung für Menschen mit rheumatoider Arthritis (RA) sein. Eine Überprüfung der Forschung an Menschen mit RA veröffentlicht im Dezember 2013 in Aktuelle Rheumatologie-Berichte festgestellt, dass Yoga nicht nur verringert Depressionen und Angst und macht die Menschen fühlen sich besser, es scheint auch Ebenen der entzündlichen Marker wie C-reaktiv zu verringern Protein.

"Yoga fördert auch die Zirkulation von Flüssigkeiten in den Gelenken, erleichtert die Bewegungsfreiheit und hilft Ihnen sogar, besser zu schlafen", sagt Loren Fishman, MD, ein Rehabilitationsmediziner in Manhattan und Autor zahlreicher Bücher über Yoga und Gesundheit, einschließlich Yoga für Arthritis und Yoga für Rückenschmerzen .

Was ist Yoga genau?

Yoga ist eine Bezeichnung für eine Vielzahl von Bewegungsstilen . Einige Arten von Yoga sind mild, andere sehr kräftig. Allen gemeinsam ist, dass sie sich auf das Dehnen und Öffnen verschiedener Körperteile konzentrieren und eine innere, mentale Komponente, die die Entspannung erleichtert.

Den richtigen Lehrer finden

Wie bei jedem Fitnessprogramm ist es am besten, sich zu beraten Dein Arzt, bevor du anfängst.

Du wirst einen Lehrer mit viel Erfahrung finden wollen, idealerweise einen, der mit Menschen mit deinem Gesundheitszustand gearbeitet hat. Die engagiertesten Lehrer sind bei der Yoga Alliance registriert, in der die Lehrer die Bezeichnungen E-RYT 200 (Abschluss einer Ausbildung und Unterricht für mindestens zwei Jahre) und E-RYT 500 (noch mehr Unterricht und nicht weniger als vier Jahre) tragen Eine Untergruppe von Ausbildern, die ihre Kenntnisse in der Unterstützung von Menschen mit medizinischen Herausforderungen bewiesen haben, wird von der Internationalen Vereinigung der Yogatherapeuten zertifiziert. Du kannst sehen, ob sich auf deiner Website ein Lehrer in deiner Nähe befindet.

"Ein erfahrener Lehrer wird dir helfen, Posen zu modifizieren, und ebenso wichtig, hält dich nicht davon ab, das zu tun, was du

bist zu können ", sagt Leslie Kazadi, eine zertifizierte Yogatherapeutin in Santa Monica, Kalifornien. Erwägen Sie eine private Sitzung oder zwei, idealerweise mit einem Yoga-Therapeuten, so dass Sie Anpassungen an Posen lernen können, die für Sie arbeiten, bevor Sie eine Klasse betreten. Die besten Arten von Yoga für RA

Experten sagen, dass Menschen mit rheumatoiden Arthritis sollte besonders diese Schulen des Yoga suchen:

1. Iyengar -

Benannt nach dem verstorbenen indischen Guru B.K.S. Iyengar, diese Methode betont Präzision und Ausrichtung in jeder Haltung, zusammen mit Atemarbeit. Es ist nicht ungewöhnlich für einen Iyengar-Lehrer, den Fuß um einen halben Zentimeter zu verschieben, um Ihre Hüften an die richtige Stelle zu bringen, was verhindert, dass Sie übermäßigen Druck auf die Gelenke ausüben. Posen werden in der Regel für ein paar Minuten gehalten, und Klassen enthalten Requisiten - Decken, Gurte und Blöcke - um Sie in Posen zu bringen, die Sie sonst nicht halten können. "Die Unterstützung der Requisiten ist besonders hilfreich für Menschen mit eingeschränkter Mobilität", sagt Fishman und bemerkt, dass dies der Yoga-Stil ist, den er praktiziert. Auf der Website der Gruppe finden Sie einen Iyengar-Lehrer. Klicken Sie auf Vereinigte Staaten, wählen Sie dann Ihren Bundesstaat. 2. Hatha -

Hatha bezieht sich technisch auf alle Formen von Yoga mit Körperhaltungen, aber der Begriff bedeutet langsamere Klassen, in denen du jede Position für mindestens ein paar Atemzüge hältst. Separate Atemübungen, bekannt als Pranayama , und eine kurze Meditationsperiode sind ebenfalls in diesen Klassen enthalten. Einige der bekannteren Schulen von Hatha sind Sivananda und Integral Yoga. Da das Tempo eher langsam ist, ist es einfacher herauszufinden, wie man Posen verändert, die die Gelenke stören. Die tiefe Relaxationszeit, die jede Klasse beendet, ist großartig, um Stress abzubauen. 3. Restorative -

Eine Folge von Iyengar Yoga, diese Praxis dreht sich alles um Entspannung. Posen werden für fünf Minuten oder länger gehalten, und Nackenrollen und Decken sorgen dafür, dass jede Pose bequem für Sie ist - und Sie in einen mentalen und physischen Raum tiefer Ruhe eintauchen können. Verwechseln Sie nicht restauratives Yoga mit Yin Yoga, einer anderen Praxis, die lange Zeit Posen ausübt, die aber darauf abzielt, die Gelenke an ihre Grenzen zu bringen, um die Flexibilität zu verbessern; diese Strecken, die für Menschen mit RA zu streng sein können, warnt Kazadi. Yoga-Arten, die du vielleicht vermeiden möchtest

1. Bikram -

Der indische Guru Bikram Choudhury entwickelte diesen präzisen Stil, in dem 26 spezifische Yoga-Haltungen in einem Raum bei 105 Grad Fahrenheit und 40 Prozent Luftfeuchtigkeit durchgeführt werden. Während die Hitze das Dehnen erleichtern soll, ermüdet es auch, etwas, das Leute mit RA nicht mehr benötigen, sagt Fishman. Darüber hinaus erlaubt das genaue Regime der Bikram-Posen keine große Anpassung, und einige der Posen belasten besonders die Gelenke. 2. Vinyasa -

Übungsfans werden oft zu Vinyasa-Kursen eingeladen, die eine Vielzahl von Klassenstilen beinhalten, in denen Posen in einer dynamischen, fließenden Praxis verbunden sind, die aerober ist als andere Yoga-Arten. Anstatt zum Beispiel eine Longe zu halten, könnten Sie sich sofort in eine Drehung versetzen, dann in eine andere, dann in eine andere. Im Gegensatz zu der entspannenden Musik, die Sie in vielen anderen Yoga-Klassen finden, ist die Musik hier oft peppiger, um die schnelleren Bewegungen zu begleiten. Während in der Theorie eine Klasse von fließenden Bewegungen für jemanden mit RA in Ordnung sein kann, erlaubt das schnelle Tempo nicht viel Zeit, Posen zu verändern, die Druck auf die Handgelenke oder Knöchel ausüben. Eine Ausnahme ist die geringe Anzahl an speziellen Vinyasa-Klassen, die auf Menschen mit Gelenkschmerzen ausgerichtet sind. In diesen Klassen benutzen die Teilnehmer oft Stühle. Letzte Aktualisierung: 18.08.2017

arrow