Es Wird Für Sie Interessant Sein

Anti-TNF-Medikamente und Krebsrisiko

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Gibt es Krebsrisiken bei Humira (Adalimumab)?

Ich denke, die Jury ist immer noch nicht darüber informiert, ob die Anti-TNF-Medikamente das Krebsrisiko als vorläufige Daten erhöhen zeigt, dass die Antwort "vielleicht" lautet. Der verwirrende Faktor ist, dass Patienten mit RA ein höheres Risiko für Krebs wie Lymphome haben und je aktiver die RA ist, desto höher ist das Risiko für Lymphome. Diese Patienten sind genau diejenigen, die die Anti-TNF-Medikamente einnehmen, und so wird es schwierig, herauszufinden, ob die zugrundeliegende RA oder das Medikament das Problem ist. Ein kürzlich erschienener Artikel in der Zeitschrift Journal of the American Medical Association weist auch darauf hin, dass Patienten mit höher dosierten Anti-TNF-Medikamenten ein erhöhtes Risiko für Malignome haben, aber diese Daten wurden in anderen Studien nicht repliziert und stehen in direktem Gegensatz zu anderen Datenbanken, die kein erhöhtes Risiko zeigten Malignitäten mit den Anti-TNF-Mitteln. Das abschließende Urteil steht noch zu dieser komplizierten Angelegenheit aus.

Zuletzt aktualisiert: 09.10.2006

arrow