Es Wird Für Sie Interessant Sein

Akupunktur bei rheumatoider Arthritis: Was Sie bei Ihrem ersten Besuch erwartet

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ein Besuch bei einem Akupunkteur ähnelt einem traditionellen Arztbesuch In gewisser Weise, und sehr unterschiedlich in anderen. Joos Mind / Getty Images

Während Wissenschaft unterstützt die schmerzlindernden Kräfte der Akupunktur, eine Praxis, die Nadeln in die Haut an bestimmten Körperstellen einfügen, Studien über Akupunktur für rheumatoide Arthritis Symptome waren nicht schlüssig. Im weiteren Verlauf der Forschung gibt es jedoch gute Gründe dafür, dass Menschen mit RA neugierig auf Akupunktur sind.

Es wird nicht das Fortschreiten der Krankheit stoppen oder Gelenkschäden verhindern, aber es gibt eine gute Chance, dass es sich besser anfühlt. Eine randomisierte kontrollierte Studie, die in der Juli-Ausgabe von Studien veröffentlicht wurde, zeigte eine signifikante Verringerung der Müdigkeit bei Patienten mit chronischer Ermüdung, die sich einer Akupunktur unterzogen. Die im Mai 2014 veröffentlichte Studie BMJ Open ergab, dass Akupunktur Menschen, die an Depressionen und Schmerzen litten, etwas Erleichterung brachte. Darüber hinaus hilft die Akupunktur, allgemeine Probleme wie Allergien und Schlafstörungen zu lindern - und mehr als ein Leiden kann gleichzeitig von einem Akupunkteur behandelt werden.

Was Sie erwartet, wenn Sie einen Akupunkteur sehen

"Der erste Schritt bei Mein Büro soll eine ausführliche Geschichte schreiben, einschließlich Fragen zu Darm- und Blasengewohnheiten, Schlaf und Lebensstil ", sagt Kris Tohtz, ein Akupunkteur, der an der Nationalen Universität für Gesundheitswissenschaften in Lombard, Illinois lehrt. "Dann schaue ich auf Symptome, wie sind die Gelenke des Patienten? Rot, heiß, geschwollen und schmerzhaft oder kalt und schmerzhaft? Dann untersuche ich die Zunge und werte den Puls aus. Aus der Anamnese, den Symptomen, der Zunge und der Pulsauswertung erstelle ich eine chinesische Diagnose, die mir sagt, was Akupunkturpunkte auf diesen Patienten anwenden. "

Eine typische Akupunkturbehandlung

Ein Behandlungsverlauf kann von Person zu Person variieren, aber laut Tohtz, "Patienten werden in der Regel ein bis zwei Mal pro Woche für 10 bis 12 Wochen gesehen. Je nachdem, wie sie sich fühlen, brauchen sie vielleicht einige monatliche Abstimmungen ", schätzt Tohtz ein. Diejenigen, die sich einer Behandlung unterziehen, werden wissen, ob Akupunktur ihnen bald helfen wird. "Die Patienten sollten Ergebnisse nach vier bis sechs Behandlungen sehen", sagt Tohtz.

Akupunktur Sicherheit und Vorschriften

Laut den National Institutes of Health sind Komplikationen durch Akupunktur relativ gering, aber es gibt zwei Dinge, die ernsthafte verursachen können Probleme. Die erste verwendet Nadeln, die nicht steril sind, die eine Infektion verursachen können. Dies ist besonders für Menschen mit RA von Bedeutung, da sie aufgrund von Funktionsstörungen des Immunsystems und / oder bestimmter RA-Medikamente einem erhöhten Risiko für Infektionen ausgesetzt sind. Das andere mögliche Problem hat mit der unsachgemäßen Verwendung der Nadel zu tun, wie zu tief gehen und ein Organ punktieren.

Immer noch, sagt der Rheumatologe Ashira Blazer, MD, ein Ausbilder an der New York University Langone School of Medicine in New York City, ist Akupunktur im Allgemeinen sicher und einen Versuch wert. "Es ist ein geringes Risiko, und Sie werden wissen, ob es Ihnen in ein paar Behandlungen helfen wird."

So finden Sie einen Akupunkteur

Suchen Sie nach einem lizenzierten Akupunkteur oder einem Arzt Akupunktur zertifiziert. Die Akkreditierungskommission für Akupunktur und Orientalische Medizin (ACAOM) ist die einzige anerkannte Akupunkturbehörde des US-Bildungsministeriums. Um in den meisten Staaten zu praktizieren, benötigen Praktiker, die einen Abschluss an akkreditierten ACAOM-Schulen haben, ein Minimum an einem Master-Abschluss. Akupunkteure, die von der Nationalen Zertifizierungskommission für Akupunktur und Orientalische Medizin (NCCAOM) zertifiziert sind, sind als NCCAOM Diplomaten oder lizenzierte Akupunkteure (LAc) bekannt.

Ein Arzt (MD, DO) kann auch Akupunktur mit 100 bis 300 Stunden Training üben, aber die American Medical Association zertifiziert nur MDs, die 300 Stunden haben, sagt Tohtz.

"Ärzte mit einem Diplomat (300 Stunden) können eine haben eine größere Tiefe in den diagnostischen Fähigkeiten verglichen mit zugelassenen Akupunkteuren, aber möglicherweise etwas ihres Kräuterwissens ", erklärt Tohtz, der einen Diplomaten sowie Meister in der Akupunktur hat.

Die NCCAOM hat ein on-line-Portal, um einen LAc und den Amerikaner zu finden Academy of Medical Akupunktur hat ein Patientenempfehlungsverzeichnis. Sie können auch eine Überweisung für einen chiropraktischen Akupunkteur beim American Board of Chiropractic Acupuncture finden.

Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt. Viele Ärzte können Patienten an Akupunkteure überweisen, und bitten um eine Überweisung könnte ein guter Weg, um andere ergänzende und alternative Therapien, die Sie in Betracht ziehen zu bringen.Letzte Aktualisierung: 3/29/2017

arrow