Es Wird Für Sie Interessant Sein

9 Tricks zum leichteren Kochen bei Psoriasis - Arthritis

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Aufgaben, die die meisten Menschen für einfach halten, wie Gemüse schneiden oder einen Topf heben, können hart sein, wenn Sie Gelenkschmerzen und Schwellungen haben.Rosie Scott / Getty Images

Psoriasis-Arthritis kann gewöhnliche Aufgaben wie Kochen machen eine echte Herausforderung, aber das bedeutet nicht, dass Sie aufhören müssen, Ihre Lieblingsgerichte zu peitschen. Fragen Sie Koch Melinda Winner.

Gewinner, der Autor von Eine komplette illustrierte Anleitung zum Kochen mit Arthritis , wurde vor mehr als 20 Jahren mit Psoriasis-Arthritis diagnostiziert. Trotz ihrer körperlichen Einschränkungen kocht sie normalerweise fünf Nächte in der Woche zu Abend.

Wenn es darum geht, Mahlzeiten zuzubereiten, findet Winner eine der größten Schwierigkeiten im Kampf gegen Müdigkeit. "Wenn du Essen zubereitest, braucht es viel von dir. Es tut wirklich ", sagt sie.

Aufgaben, die die meisten Menschen für einfach halten - wie Gemüse schneiden, einen Topf heben oder einen Behälter öffnen - können hart sein, wenn Sie Gelenkschmerzen und Schwellungen haben.

Prep Is Key

"Wenn Sie eine solche Krankheit haben, müssen Sie planen", sagt Winner.

Sie empfiehlt, früh am Morgen einzukaufen, wenn die Lebensmittelgeschäfte nicht überfüllt sind und die Mitarbeiter Ihnen helfen, bestimmte Gegenstände anzuheben oder zu erreichen.

Der Gewinner bereitet sich gerne auf die Vorbereitungen vor und sammelt manchmal alle Zutaten für mehrere Mahlzeiten gleichzeitig. Dann breitet sie das eigentliche Kochen aus. "Du kannst es nicht übertreiben, sonst wirst du zu müde", sagt Winner.

Passe deine eigene Küche an

Ein paar einfache Veränderungen in der Küche können einen großen Unterschied machen, wenn du Psoriasis-Arthritis hast.

Hier sind einige der beliebtesten Hacks von Winner:

  1. Holt eine faule Susan. Plattenspieler eignen sich hervorragend zum Aufbewahren von Gewürzen und Konserven, sodass du nicht nach ihnen greifen musst.
  2. Stelle alles auf Räder. Der Gewinner benutzt Karren, um Gegenstände von einem Ende der Küche zum anderen zu transportieren. "Wenn ich einen Topf bewegen will, stelle ich ihn auf einen Ständer mit Rädern, weil ich ihn nicht heben kann.", Sagt sie.
  3. Verwenden Sie einen Apfelschneider. Dieses Gerät kann für mehr als Äpfel entkernen. Sie können Gemüse schneiden, indem Sie den Entkerner über das geschnittene Futter setzen und Ihre Unterarme und Ihr Körpergewicht (anstelle Ihrer Hände) zum Durchdrücken verwenden.
  4. Corncob-Halter sind nicht nur für Mais geeignet. Diese kleinen Gadgets kann das Essen stationär halten, damit es beim Schneiden nicht rutscht. Winner verwendet sie zum Beispiel, um Karotten während des Schneidens festzuhalten.
  5. Legen Sie ein Band auf Ihren Kühlschrank. Viele Menschen mit geschwollenen Gelenken haben Probleme, ihre Kühlschranktür zu öffnen. "Ich empfehle ein großes Band oder Schal um den Türgriff zu binden", sagt Winner. "Dann schiebe ich meinen Arm hinein und benutze das Gewicht meines Körpers, um den Kühlschrank zu öffnen."
  6. Halte einen Stuhl in der Nähe. Wenn du lange in der Küche stehst, wirst du wahrscheinlich gehen ausreifen. Winner empfiehlt einen Hocker für Pausen. Eine andere Möglichkeit ist eine anti-ermüdungsgedämpfte Bodenmatte.
  7. Kochbücher als Requisiten verwenden. Der Gewinner hält einen Stapel Kochbücher auf der Küchenarbeitsplatte und benutzt sie, um ihre Arme zu stützen, wenn sie müde werden.
  8. Hängen Sie Ihre Töpfe auf. Wenn Sie Ihre Töpfe und Pfannen auf ein hängendes Gestell stellen, verringert sich die Häufigkeit, mit der Sie sich bücken müssen, um etwas zu greifen. "Ohne Topfregal bin ich mir nicht sicher, ob ich so viel kochen würde", sagt Winner.
  9. Verwenden Sie einen Handmixer. Diese leichten Geräte können zum Mixen verschiedener Gegenstände verwendet werden, z.

Kochen sollte Spaß machen!

Du wirst sowohl gute als auch schlechte Tage haben, sagt Winner, also sei nicht zu hart mit dir selbst.

"Du musst eine positive Einstellung haben", sagte sie sagt. "Wenn du es nicht tust, gewinnt deine Krankheit."

Wenn du dich nicht wohl fühlst, überanstrenge dich nicht in der Küche. Kochen sollte eine angenehme Erfahrung sein. Für Winner ist es geradezu therapeutisch.

"Ich finde viel Erleichterung beim Kochen. Es gibt eine Art von tiefer, innerer Vollendung, wenn man etwas machen kann, das die Gesichter der Leute zum Lächeln bringt und man weiß, dass man es trotz allem getan hat, was man durchgemacht hat ", sagt sie. Letzte Aktualisierung: 26.06.2017

arrow